Sonntag, August 14, 2022
StartNACHRICHTENUSA erwarten Vergeltungsmaßnahmen nach Pelosis Besuch in Taiwan

USA erwarten Vergeltungsmaßnahmen nach Pelosis Besuch in Taiwan

- Anzeige -


Die Vereinigten Staaten sind sich sicher, dass China auf den Besuch von Nancy Pelosis in Taiwan reagieren wird. Solange der Vorsitzende des Repräsentantenhauses auf der Insel sitzt, dürfte sich Peking nach Schätzungen aus Washington zurückhalten.

Die Vereinigten Staaten erwarten von China Vergeltungsmaßnahmen wegen des Besuchs der US-Führerin Nancy Pelosi in Taiwan, aber erst nach ihrer Abreise. Erst dann werde China seine Militärpräsenz in der Region verstärken, prognostizierte der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates der USA, John Kirby, am Dienstag. Denkbar sind chinesische Manöver mit scharfer Munition. Zudem passten sich die USA dem wirtschaftlichen Druck der Chinesen an. Die USA würden Pelosis Reise genau überwachen und ihre Sicherheit gewährleisten.

Unterdessen berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua, dass Vize-Außenminister Xie Feng den US-Botschafter Nicholas Burns dringend vorgeladen habe. Xie Feng protestierte gegen Pelosis Besuch in Taiwan.

Pelosi traf am Dienstagabend (Ortszeit) im Rahmen ihrer Asienreise in Taipeh ein. China, das seit Wochen gegen Pelosis Reise nach Taiwan protestiert, verurteilte den Besuch umgehend. China betrachtet Taiwan als Teil der Volksrepublik. Taiwan hingegen hat wiederholt erklärt, es sei ein unabhängiger Staat. Die Insel wird jedoch nur von wenigen Ländern anerkannt. Taiwans Status ist einer der Hauptstreitpunkte zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare