Mittwoch, Oktober 20, 2021
StartNACHRICHTENVenezuelas General, der mit Hugo Chavez gebrochen hat, stirbt im Gefängnis

Venezuelas General, der mit Hugo Chavez gebrochen hat, stirbt im Gefängnis

- Anzeige -


Raúl Isaías Baduel, ein ehemaliger venezolanischen Verteidigungsminister und Verbündeter, der zum Kritiker des verstorbenen Präsidenten Hugo Chávez wurde, starb im Gefängnis an COVID-19, wo er seit 2017 wegen angeblicher Verbindungen zu einem angeblichen Komplott zum Sturz von Präsident Nicolás auf seinen Prozess wartete Maduro, teilte die Regierung am Dienstag mit.

Generalstaatsanwalt Tarek William Saab gab den Tod des 66-jährigen Baduel auf Twitter bekannt und sagte: „Wir übermitteln seiner Familie und seinen Freunden unser Beileid“.

Baduel wurde von einigen seit seiner ersten Verhaftung im Jahr 2009 und der anschließenden Anklage als politischer Gefangener angesehen, kurz nachdem er mit Chavez gebrochen und zu einem der energischsten Kritiker des Führers geworden war.

Er war seit 2017 in einer SEBIN-Polizeizelle der politischen Polizei, nachdem ihm 2015 ein Hausarrest entzogen worden war, nachdem er während seiner Amtszeit als Verteidigungsminister mehr als die Hälfte einer siebenjährigen Haftstrafe wegen mutmaßlichen Diebstahls öffentlicher Gelder und Amtsmissbrauch abgesessen hatte 2006-2007.

Im Jahr 2019 wurde ein weiteres Gerichtsverfahren eingeleitet, in dem behauptet wurde, dass Baduel mit einem Putschplan in Verbindung gebracht wurde. Dieser Schritt erfolgte einen Tag, nachdem die Regierung Maduro sagte, die Behörden hätten einen Putschplan einer Gruppe pensionierter Militärs, Zivilisten und Polizisten vereitelt. Beamte behaupteten, dass die Verschwörung die Ermordung des Präsidenten und seiner Frau sowie anderer Beamter und Militärchefs beinhalten sollte.

Baduel führte die Militärbewegung an, die Chávez nach einem gescheiterten zweitägigen Putschversuch im April 2002 wieder in die Präsidentschaft brachte. Nachdem er als einer der loyalsten Mitarbeiter von Chávez galt, brach er mit Chavez in einer Meinungsverschiedenheit über eine Verfassungsreform, die der Präsident umsetzen wollte 2007 hätte das eine unbefristete Wiederwahl und die Schaffung eines sozialistischen Staates ermöglicht.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare