Samstag, Juni 25, 2022
StartNACHRICHTENVerschwörungen dominieren die GOP-Vorwahlen für den Wahlposten in Nevada

Verschwörungen dominieren die GOP-Vorwahlen für den Wahlposten in Nevada

- Anzeige -


Jim Marchant ist durch das Land gereist und hat die falschen Behauptungen wiederholt, dass die Wahlen von 2020 dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump gestohlen wurden, und versucht zu argumentieren, dass elektronische Wahlgeräte zugunsten von Stimmzetteln weggeworfen und von Hand ausgezählt werden sollten.

Jetzt ist der Geschäftsmann und ehemalige Gesetzgeber des Bundesstaates am Dienstag in Nevada, einem mehrjährigen Schlachtfeldstaat des Präsidenten, bei der Vorwahl. Sein Ziel: oberster Wahlleiter des Landes zu werden.

Marchant ist einer von mehreren Republikanern im ganzen Land, die antreten, um die nächste Präsidentschaftswahl zu überwachen, während sie das Ergebnis der letzten leugnen.

Es gibt keine Hinweise auf einen weit verbreiteten Wahlbetrug oder eine Manipulation von Wahlmaschinen im Jahr 2020. Aber die falschen Behauptungen haben Zweifel unter den republikanischen Wählern gesät, Morddrohungen gegen Wahlbeamte ausgelöst und zu einer Vielzahl neuer Wahlbeschränkungen geführt, hauptsächlich in von der GOP kontrollierten Staaten im Zusammenhang mit Briefwahlzetteln.

Nevadas oberste Wahlbeamte, Außenministerin Barbara Cegavske, eine Republikanerin, hat wiederholt erklärt, dass sie bei den Wahlen 2020 keine Beweise für einen weit verbreiteten Wahlbetrug gefunden habe. Amtszeitbeschränkungen hindern Cegavske daran, sich wieder zur Wahl zu stellen.

Von den sieben Republikanern, die hoffen, sie zu ersetzen, zeichnet sich Marchant durch seine Rhetorik aus. Er behauptete während eines Kandidatenforums im Februar, dass Wahlen seit langem korrumpiert seien.

„Ihre Stimme zählt seit Jahrzehnten nicht mehr“, sagte Marchant der Menge. „Du hast niemanden gewählt. Die Personen, die im Amt sind, wurden ausgewählt. Du hattest keine Wahl.“

Augenblicke später sagte Kristopher Dahir, Stadtrat von Sparks – ein weiterer GOP-Außenministerkandidat –, er habe Marchants Behauptung beleidigt, „weil ich glaube, dass ich tatsächlich wirklich gewählt wurde“.

Dahir sagte diese Woche gegenüber The Associated Press, dass er nicht glaube, dass es im Jahr 2020 weit verbreiteten Betrug gegeben habe.

„Ich glaube, dass ich der einzige Kandidat bin, der bereit ist, die Ergebnisse zu akzeptieren, aber ich werde hart daran arbeiten, sicherzustellen, dass es als Nevadaner keinen Grund gibt, Fragen zu diesem unglaublichen Recht zu haben, das wir haben“, schrieb er in einer E-Mail.

Laut States United Action, einer überparteilichen Interessenvertretung, die die Kandidaten verfolgt, kandidieren landesweit fast zwei Dutzend republikanische Kandidaten für das Amt des obersten Wahlbeamten ihres Staates, die das Ergebnis der Präsidentschaftswahlen 2020 leugnen.

Unter denen, die sich zu den Wahlen im November vorgerückt haben, sind Kristina Karamo in Michigan, Kim Crockett in Minnesota und Audrey Trujillo in New Mexico. Letzten Monat verlor Georgias Jody Hice sein Angebot, Außenminister Brad Raffensperger in der GOP-Vorwahl dieses Staates zu verdrängen, obwohl er Trumps Billigung hatte. Raffensperger zog Trumps Zorn auf sich, nachdem er die Bitte des ehemaligen Präsidenten abgelehnt hatte, in einem Telefonat genügend Stimmen zu „finden“, um den Sieg von Präsident Joe Biden in Georgia zu kippen.

Nevada – ein Staat, den Trump zweimal verloren hat, in dem er aber bei den Republikanern beliebt bleibt – hat in diesem Jahr für die GOP oberste Priorität, da die Partei versucht, die Mehrheit im US-Senat zu gewinnen. Trump hat seinen Wahlkampfvorsitzenden für 2020 in Nevada, den ehemaligen Generalstaatsanwalt Adam Laxalt, in seinen Bemühungen unterstützt, die demokratische Senatorin Catherine Cortez Masto in erster Amtszeit abzusetzen. Er hat auch den Sheriff von Clark County, Joe Lombardo, als Gouverneur unterstützt.

Laxalt hat Trumps Lügen über die Wahlen 2020 wiederholt, wurde jedoch bei einer kürzlichen Debatte von einem seiner Hauptgegner kritisiert, weil er nicht genug getan hatte.

„Als sich Präsident Trump, Nevadans und Amerikaner darauf verlassen haben, dass Sie derjenige sind, der bei den Wahlen 2020 alle möglichen Probleme in Frage stellt, haben Sie lediglich eine Klage eingereicht, die nach Ihrem eigenen Eingeständnis zu spät kam“, sagte der Kandidat Sam Brown , ein ehemaliger Kapitän der US-Armee, der ein Purple Heart erhielt, nachdem er in Afghanistan schwer verwundet worden war.

Laxalt sagte, dass er als Vorsitzender von Trumps Nevada-Kampagne „jeden erdenklichen Alarm geschlagen hat, als die Demokraten unsere Wahlen radikal veränderten“, und stellte fest, dass der Außenminister und nicht der Generalstaatsanwalt für die Untersuchung des Wahlbetrugs in Nevada verantwortlich sei. Für die Wahlen 2020 wurden Briefwahlzettel an alle registrierten Wähler verschickt – ein vorübergehender Schritt, der inzwischen dauerhaft gemacht wurde.

Trump muss das Rennen des Außenministers noch abwägen, obwohl er Marchant bei seiner erfolglosen Kongressbewerbung im Jahr 2020 unterstützt hat. Trump hat auch keine Unterstützung für den Generalstaatsanwalt in der republikanischen Vorwahl des Staates abgegeben, einem Rennen, das ein Paar aufweist Anwälte aus Las Vegas, die sich mehr auf persönliche Angriffe als auf Bedenken wegen Wahlbetrugs konzentriert haben.

Im Wettbewerb des Außenministers ist Marchant nicht der einzige GOP-Kandidat, der die Integrität von Wahlen und insbesondere die Verwendung von Wahlmaschinen zur Abgabe und Auszählung von Stimmen in Frage stellt.

Auf dem Forum im Februar verglich der Kandidat Socorro Keenan die US-Wahlen mit anderen Ländern, „in denen sie wissen, wie man betrügt“, während der Kandidat Richard Scotti sagte, er stimme Aufrufen zur Abschaffung von Wahlmaschinen zu, weil „die Daten, die sie abends aufzeichnen, niemals sind das gleiche am Morgen.“

Ein anderer Kandidat, der Geschäftsmann und ehemalige Gesetzgeber des Bundesstaates, Jesse Haw, hat die Demokraten beschuldigt, die Wahlregeln geändert zu haben, um das System zu manipulieren, und forderte Anforderungen an die Wähleridentifikation und neue Beschränkungen für Briefwahlen.

Die Wahlansprüche scheinen bei den GOP-Primärwählern Anklang zu finden.

Bei einer kürzlichen Kundgebung in Nordnevada für Brown, den Senatskandidaten, sagten mehrere Republikaner, sie seien weiterhin davon überzeugt, dass Trump 2020 gewonnen habe und dass die Integrität der Wahlen ein Hauptanliegen sei.

Ingrid Lentz, 70, aus Reno, sagte, sie glaube, dass hinter den vorherigen Wahlen „unsichtbare Kräfte“ gestanden hätten.

„Ich glaube, dass die Wahl gestohlen wurde“, fügte Ken Gray, Vorsitzender des Board of Commissioners des ländlichen Lyon County, hinzu, der sich um einen Sitz in der staatlichen Legislative bewirbt.

Charlie Fettig, ein pensionierter Generalunternehmer aus Reno, sagte, dass 2020 „viele illegale Dinge getan wurden“, und fügte hinzu, er habe kein Vertrauen in Briefkästen für Briefwahlen oder Briefwahl im Allgemeinen.

„Es öffnet es nur für Korruption“, sagte Fettig.

Um es klar zu sagen: Die führenden Sicherheitsexperten der Bundesregierung erklärten die Präsidentschaftswahlen 2020 für „die sichersten in der amerikanischen Geschichte“, Trumps eigener Generalstaatsanwalt hatte gesagt, es habe keinen Betrug gegeben, der die Ergebnisse verändert hätte, und es gebe keine Beweise, die auf Trump hindeuten wurde um eine zweite Amtszeit betrogen.

Externes Geld hat Anzeigen in den GOP-Vorwahlen für den Außenminister finanziert. Die in Virginia ansässige Americans for Secure Elections PAC, die 1,2 Millionen US-Dollar von drei Gruppen erhalten hat, die ihre Spender nicht preisgeben, hat laut dem Brennan Center for Justice, das die Mittelbeschaffung bei diesen Rennen verfolgt, Anzeigen zur Unterstützung von Haw ausgestrahlt. Laut dem Brennan Center hat das PAC kürzlich Anzeigen geschaltet, in denen Marchant angegriffen wird, während ein anderes PAC Anzeigen zu seiner Unterstützung ausgestrahlt hat.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare