Dienstag, Januar 31, 2023
StartNACHRICHTENVerteidigungsminister: Offizielle Zeit: Lambrecht tritt zurück

Verteidigungsminister: Offizielle Zeit: Lambrecht tritt zurück

- Anzeige -

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht bittet Bundeskanzler Scholz um ihre Freilassung. Zuletzt wurde sie kritisiert, auch wegen eines Neujahrsvideos. Der Nachfolger ist offen.

Seit zwei Tagen wollen Menschen aus dem Umfeld von Christine Lambrecht zurücktreten, jetzt ist es offiziell: Der umstrittene Verteidigungsminister tritt mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück. Lambrecht bestätigte dies in einer vor wenigen Minuten verfassten Nachricht.

Lambrecht erklärt: „Die Monate, in denen sich die Medien auf meine Person konzentrieren, lassen kaum eine sachliche Berichterstattung und Diskussionen über Soldaten, die Bundeswehr und sicherheitspolitische Entscheidungen im Interesse der deutschen Bürger zu.“ Am Ende seines achtzeiligen Statements bedankt sich Lambrecht bei allen, „die sich tagtäglich für unsere Sicherheit einsetzen“.

Lambrecht wurde kürzlich für ein unangemessenes Neujahrsvideo auf Instagram kritisiert. Darin wird seine Rede von Feuerwerkskörpern und Raketenlärm übertönt, als er über den Krieg gegen die Ukraine spricht.

Im Frühjahr vergangenen Jahres stieß auch ein Instagram-Foto ihres Sohnes in einem Bundeswehrhubschrauber auf Kritik.

Über den Nachfolger ist nichts bekannt. Für Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) ist der Job nicht ganz einfach, denn die Hälfte seines Kabinetts soll aus Frauen bestehen. Deshalb sollen die Hürden für die SPD-Spitze stehen Lars Klingebeil, Wer als Verteidigungsexperte gilt, sollte groß sein. Dasselbe gilt für Arbeitsminister Hubert Heil (SPD), die ebenfalls diskutiert wird.

Grünen-Chef Omid Nouripour fordert die Beibehaltung der Parität im Kabinett. Nicht zuletzt deshalb gilt er als möglicher Nachfolger Eva Högl, der Interimskommissar für die Streitkräfte. Der SPD-Politiker gilt als Minister und Experte.

Auch der ehemalige SPD-Vorsitzende Andrea Nahle konnte Lambrecht folgen. Es gibt auch Handel Siemtje Möllerehemaliger verteidigungspolitischer Sprecher der SPD und heutiger Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare