Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartNACHRICHTENVerteidigungssysteme für die Ukraine: NATO-Generalsekretär: Mögliche Patriotensteuer

Verteidigungssysteme für die Ukraine: NATO-Generalsekretär: Mögliche Patriotensteuer

- Anzeige -

Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat eine mögliche Lieferung deutscher Patriot-Luftverteidigungssysteme an die Ukraine nicht abgelehnt. Die Entscheidung liegt bei Deutschland.

Aus Sicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ist die Lieferung deutscher Patriot-Luftverteidigungssysteme an die Ukraine grundsätzlich kein Tabu. Ähnliches sei schon einmal passiert, sagte er am Freitag:

Wenn Spezialisten für die Bedienung dieser Systeme benötigt werden, könnten Ukrainer in einem Nato-Staat ausgebildet werden. Dies war beispielsweise auch beim Luftverteidigungssystem Nasams der Fall. Die Entscheidung, ein System an die Ukraine zu übergeben, sei eine „nationale Entscheidung“, betonte Stoltenberg.

Es müsse Konsultationen mit anderen Verbündeten geben, wenn es beispielsweise Endverbrauchervereinbarungen zwischen dem verkaufenden Staat und dem kaufenden Staat gebe, sagte Stoltenberg. Diese können beispielsweise regeln, dass ein Waffensystem nicht unbefugt weiterverkauft werden darf.

Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) reagiert bisher zurückhaltend. Die Patriots seien Teil der integrierten Luftverteidigung der Nato und für Nato-Territorium bestimmt, sagte er am Donnerstag. Eine Nutzung außerhalb des Bündnisses muss mit den Alliierten abgesprochen werden.

Nato-Generalsekretär Stoltenberg hatte sich zuvor offen gezeigt für deutlich mehr Unterstützung der Ukraine mit westlichen Waffensystemen. „Indem wir dafür sorgen, dass Russland in der Ukraine nicht gewinnt, erhöhen wir auch unsere Sicherheit und stärken das Bündnis“, sagte Stoltenberg damals.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare