Donnerstag, Januar 27, 2022
StartNACHRICHTENVideo taucht wieder auf, in dem Rand Paul zugibt, dass „Fehlinformationen funktionieren“

Video taucht wieder auf, in dem Rand Paul zugibt, dass „Fehlinformationen funktionieren“

- Anzeige -


Senator Rand Paul wurde in einem wieder aufgetauchten Video gibt zu, Fehlinformationen zu verbreiten und sagt, dass „Fehlinformationen funktionieren“.

Der Senator von Kentucky, dem vorgeworfen wurde, einen „unausgewogenen“ und „wahnhaften“ Angriff auf Dr (NIAID) und der Herausgabe von „Fehlinformationen“.

EIN Video Von der Federation of American Scientists auf Twitter geteilt Der Epidemiologe Dr. Eric Feigl-Ding schien Herrn Paul im Jahr 2013 zu zeigen, dass er zugab, Medizinstudenten an der University of Louisville gesagt zu haben, dass „Fehlinformationen funktionieren“, da Der Atlantik damals gemeldet.

„Wir haben das Gerücht verbreitet, dass wir wüssten, was auf dem Prüfstand steht und dass es definitiv um die Leber gehen würde“, sagte der Senator seines Medizinstudiums. „Wir haben versucht, alle unsere konkurrierenden Studenten dazu zu bringen, zu viel für die Leber zu lernen und nicht die Niere und sehr andere Organe zu studieren.“

Er fügte hinzu: „Das ist mein Rat, Fehlinformationen funktionieren, also versuchen Sie, Ihre Gegner zu täuschen“, nachdem er enthüllt hatte, dass er „manchmal Fehlinformationen verbreiten“ würde, bevor er sich als Augenarzt qualifizierte – und 2010 für den Kongress kandidierte.

Dieses Video entstand, nachdem Dr. Fauci vor dem Senatsausschuss für Gesundheit, Bildung, Arbeit und Renten sagte: „Was passiert, wenn er (Mr. Paul) aussteigt und mir Dinge vorwirft, die völlig unwahr sind, ist, dass plötzlich das entzündet die Verrückten da draußen“.

Er fuhr fort: „Ich habe [had] Bedrohungen meines Lebens, Belästigung meiner Familie und meiner Kinder.“

„In üblicher Weise, Senator, die alles an mir verzerren. Sie kommen immer wieder auf persönliche Angriffe auf mich zurück, die absolut keine Relevanz haben“, sagte der NIAID-Direktor für Fehlinformationen von Herrn Paul.

Nach dieser konfrontativen Anhörung des Senatsausschusses zu Covid trat Herr Paul am Dienstagabend bei Fox News auf und verdoppelte die Behauptungen von Dr. Fauci über Verzerrungen und Fehlinformationen.

„Also macht er mich für eine Morddrohung verantwortlich“, sagte Paul gegenüber der Moderatorin von Fox News, Laura Ingraham. „Aber wenn wir [a Republican member of Congress] von einem Bernie Sanders-Anhänger beschossen wurden, stand kein Republikaner auf und sagte: „Oh, das ist die Schuld von Bernie Sanders.“

„Wir waren nicht jung genug, um das zu tun“, sagte der Senator. „Aber er [Dr Fauci] ist heute zur Anhörung gekommen und hat mich beschuldigt, irgendwie einen Wahnsinnigen angestiftet zu haben.“

„Ist ihm nicht bewusst, dass ich alle ein oder zwei Monate Leute festgenommen habe, die gedroht haben, mich anzugreifen, außerdem wurde ich angegriffen und er wird kommen und mir die Schuld für seine Angriffe geben? Es war nicht gerecht. Es war ein billiger Schuss. Aber es war ein billiger Schuss eines Politikers, kein Wissenschaftler“, fügte er hinzu.

Der Republikaner aus Kentucky bezog sich auf einen Schießvorfall, an dem der Abgeordnete Steve Scalise und ein Sanders-Anhänger im Jahr 2017 beteiligt waren.

Dr. Fauci hat Vorwürfe über die Arbeit des NIAID mit dem Wuhan-Institut für Virologie als „Unsinn“ und „antiwissenschaftlichen Beigeschmack“ bezeichnet, wobei die USA keine bekannte Rolle bei der Verbesserung von Coronaviren in Wuhans Labor gespielt haben.

Auf Twitter schlugen Dutzende von demokratischen Unterstützern und republikanischen Kritikern auf Herrn Paul ein, wobei die Schauspielerin Alexandra Billings schrieb: „Ist das eine Art gemeinsame Psychose, an der die republikanische Partei leidet? Anders lässt sich dieses bizarre und gefährlich unausgeglichene Verhalten nicht erklären. Es sei denn, es ist einfach nur alte, gewöhnliche Dummheit.“

Andere twitterten, der Republikaner sei „wahnhaft“.

Ein Sprecher von Herrn Paul sagteTheAktuelleNews am Mittwoch, dass „jeder, der sich das Video ansieht, deutlich sehen kann, dass Dr. Paul einen unbeschwerten Witz gemacht hat, der die sehr realen Belastungen der medizinischen Fakultät anspricht.“



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare