Montag, September 26, 2022
StartNACHRICHTENVideo zeigt alte russische Panzer, die aus dem Lager genommen wurden, um...

Video zeigt alte russische Panzer, die aus dem Lager genommen wurden, um in der Ukraine eingesetzt zu werden

- Anzeige -


Russland hat mehr seiner Panzer aus der Sowjetzeit aus dem Lager geholt, um im Ukrainekrieg eingesetzt zu werden, da der Konflikt seinen siebten Monat erreicht, wie ein in den sozialen Medien verbreitetes Video zu zeigen scheint.

Anton Gerashchenko, Berater des ukrainischen Innenministers, hat auf seiner Twitter-Seite einen Clip geteilt, der mehrere 50 Jahre alte T-62-Panzer zu zeigen scheint, die auf Eisenbahnschienen in Russland aufgereiht sind.

„Alte sowjetische Panzer, die von Russland aus der Konservierung genommen wurden – ohne Schutz gegen moderne Waffen“, twitterte der Berater der ukrainischen Regierung am Freitag.

„Und neue russische Wehrpflichtige (ebenfalls ohne Schutz gegen moderne Waffen und eine moderne Armee – wir haben gesehen, in was sie kämpfen). Perfekte Kombination, zum Erfolg verurteilt, würde ich sagen“, fügte er hinzu.

TheAktuelleNews konnte die Echtheit des Clips nicht unabhängig überprüfen und hat das russische Außenministerium um einen Kommentar gebeten.

Das ukrainische Militär sagte, Russland habe seit Beginn des Krieges von Wladimir Putin mehr als 2.000 Panzer verloren.

Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine veröffentlicht auf seiner Facebook-Seite ukrainische Schätzungen der Gesamtverluste, denen Russland seit Beginn der Invasion am 24. Februar ausgesetzt war, und schreibt, dass 2.254 russische Panzer zerstört wurden.

Das britische Verteidigungsministerium sagte im Mai, dass Russland eine beträchtliche Anzahl von Panzern in dem Konflikt verliere und dass Moskau 50 Jahre alte T-62-Panzer aus „tiefer Lagerung“ geholt habe, um sie für die Verwendung durch seine Southern Grouping of Forces einzusetzen (SGF).

Das Ministerium sagte, dass solche Fahrzeuge wahrscheinlich „besonders anfällig“ für Panzerabwehrwaffen seien und dass die Entscheidung, sie auf dem Schlachtfeld einzusetzen, „Russlands Mangel an moderner, kampfbereiter Ausrüstung“ hervorhebe.

Russlands alte T-62-Panzer wurden im Mai am Bahnhof Melitopol im Südosten der Ukraine fotografiert, was darauf hindeutet, dass Putins Streitkräfte einige Monate nach Beginn des Krieges erhebliche Verluste erlitten hatten.

Etwa 20.000 der Panzer wurden von 1961 bis 1973 in der Sowjetunion produziert, bevor das Modell in Produktions- und Fronteinheiten durch den neueren Kampfpanzer T-72 ersetzt wurde.

Das Fahrzeug ist mit einer halbautomatischen 115-mm-Glattrohrkanone bewaffnet und war der letzte in der Sowjetunion produzierte mittlere Panzer.

Russland hat erklärt, dass die Ukraine aufgrund der Verluste, die ihre Streitkräfte erlitten haben, „zeremonielle“ Panzer als Reserve einsetzt.

Die russische Staatszeitung Rossijskaja Gazeta sagte im September dieses Jahres, dass die Ukraine dazu übergegangen sei, T-64BM2-Panzer einzusetzen, die in einer kleinen Charge hergestellt wurden, um an einer Parade im August 2021 teilzunehmen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare