Montag, Februar 6, 2023
StartNACHRICHTENVorschlag der US-Politiker: US-Panzer für den Umzug nach Deutschland bereitstellen?

Vorschlag der US-Politiker: US-Panzer für den Umzug nach Deutschland bereitstellen?

- Anzeige -

Zwei US-Politiker erwägen die Lieferung von Abrams-Panzern, um den Streit um Leopard in Gang zu bringen. Emmanuel Macron schließt unterdessen nicht aus, auch Leclerc-Panzer zu liefern.

Zwei hochrangige Auslandspolitiker im US-Kongress haben sich für die Übergabe amerikanischer Abrams-Panzer an die Ukraine ausgesprochen, um in Berlin im Panzerstreit um den Leopard 2 Bewegung in die Sache zu bringen.

„Was ich höre, ist, dass Deutschland darauf wartet, dass wir die Führung übernehmen“, sagte der Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Republikanischen Repräsentantenhauses, Michael McCaul, gegenüber ABC. In einem Gespräch mit This Week am Sonntag sagte er voraus, dass die Ankündigung der Lieferung von nur einem Abrams-Panzer die Bundesregierung dazu veranlassen würde, mit viel besser geeigneten Leopard 2-Panzern nachzuziehen.

Auch der demokratische Senator Chris Coons, der im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten im zweiten Haus des Kongresses sitzt, hat die Übergabe der Abrams-Panzer und Dringlichkeit gefordert. „Ich mache mir Sorgen, dass Russland aufrüstet und sich auf eine Frühjahrsoffensive vorbereitet.“

Wenn es notwendig war, einige Abrams-Panzer zu verwalten, um den Weg für Leopard-Panzer aus Deutschland, Polen und anderen Verbündeten freizumachen, sei das alles zum Besseren, sagte Coons.

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat die Lieferung französischer Leclerc-Panzer in die Ukraine am Sonntagabend nicht ausgeschlossen. Die Lieferung dieser Panzer dürfe den Konflikt jedoch nicht eskalieren, die Verteidigungsfähigkeit des Landes schwächen und eine realistische und effiziente Unterstützung für die Ukraine darstellen, sagte Macron bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz am Sonntag in Paris.

Die Frist für die Ausbildung ukrainischer Besatzungen und die Lieferung von Panzern müsse berücksichtigt werden, sagte Macron. Das Thema werde in den kommenden Tagen und Wochen mit Verbündeten wie Deutschland besprochen.

Der Vorsitzende der Grünen, Omid Nouripour, fordert die Bundesregierung jedenfalls auf, schnell Stellung zu Anfragen zur Lieferung von Panzern aus anderen Ländern in die Ukraine zu beziehen.

Wenn EU-Staaten um eine Übergabeerlaubnis bitten, „dann verdienen sie eine schnelle Antwort“, sagte Nouripour am Sonntagabend im „Berlin Report“ der ARD. Gleichzeitig betonte er die Bedeutung einer internationalen Koordinierung in der Frage der Waffenlieferungen.

Auf der Ukraine-Konferenz in Ramstein am Freitag hatte Deutschland trotz erheblichen Drucks der Alliierten immer noch nicht beschlossen, Leopard-Kampfpanzer in das Kriegsgebiet zu liefern. Die Bundesregierung hat noch keine Genehmigungen für die Lieferung der in Deutschland hergestellten Panzer in andere Länder erteilt.

Bisher wurden noch keine Kampfpanzer westlichen Typs zur Abwehr russischer Angreifer in die Ukraine geliefert. Großbritannien hat jedoch 14 Challenger-Panzer versprochen. Scholz hat sich noch nicht entschieden, ob er den Weg für die Lieferung deutscher Panzer Leopard 2 ebnen will, auf die Frage, ob die Lieferung amerikanischer M1-Abrams-Panzer eine Bedingung sei, ging Scholz auf der Pariser Pressekonferenz nicht ein.

In unserem Live-Blog finden Sie jederzeit die neuesten Nachrichten über Russlands Angriff auf die Ukraine:

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare