Donnerstag, August 11, 2022
StartNACHRICHTENWaffenstillstand im Jemen um zwei Monate verlängert

Waffenstillstand im Jemen um zwei Monate verlängert

- Anzeige -


Die Waffen im Jemen sollen noch zwei Monate ruhen – darauf haben sich die Konfliktparteien unter Vermittlung der UN geeinigt. Die Vereinbarung kam kurz nach dem Ende des letzten Waffenstillstands zustande.

Die Konfliktparteien im Jemen haben sich darauf geeinigt, die Waffenruhe um weitere zwei Monate zu verlängern. Unter den aktuellen Bedingungen gelte sie nun bis zum 2. Oktober, sagte der UN-Sonderbeauftragte für den Jemen, Hans Grundberg – kurz nach dem Ende des letzten Waffenstillstands im Land. Beide Seiten haben zudem versichert, gemeinsam auf eine noch weitreichendere Einigung hinarbeiten zu wollen.

Seit mehr als sieben Jahren tobt im Jemen ein Bürgerkrieg, der das arme Land auf der Arabischen Halbinsel in eine humanitäre Katastrophe stürzt. Saudi-Arabien kämpft dort seit 2015 mit Verbündeten gegen die Houthi-Rebellen, die weite Teile des Nordens kontrollieren. Riad sieht sie als verlängerten Arm seines Erzfeindes Iran.

Die UN und Hilfsorganisationen versuchen, rund 23 Millionen Menschen im Land zu versorgen, darunter 11 Millionen Kinder. Etwa 19 Millionen Menschen haben nicht genug zu essen.

Die Waffenruhe trat Anfang April für zwei Monate in Kraft und wurde dann im Juni verlängert. Seit 2016 hatte es im Land keine Waffenruhe gegeben. Die Zahl der getöteten Zivilisten ging zurück, ebenso wie die sonst regelmäßigen Angriffe der Houthis über die Grenze nach Saudi-Arabien mit Raketen und Drohnen.

Zivilisten starben jedoch beispielsweise weiterhin durch Landminen. Das ACLED-Analyseprojekt hat seit Beginn 300 Todesopfer und 1.700 Verstöße gegen den Waffenstillstand gezählt.



Quelllink

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare