Montag, November 29, 2021
StartNACHRICHTENWarum Italiener bei Lady Gagas 'russischem' Akzent in House of Gucci ....

Warum Italiener bei Lady Gagas ‚russischem‘ Akzent in House of Gucci . genäht werden

- Anzeige -


Italiener lieben Krimis, Hollywood und Mode – aber sie finden den Film trotzdem urkomisch

Italiener lieben Krimis und alles, was mit Hollywood zu tun hat. Ich habe einmal gesehen, wie pogoing-Fans in einen Mailänder Gerichtssaal eindrangen, als George Clooney den Zeugenstand betrat. Der A-Lister nahm es mit zwielichtigen Händlern auf, die Bilder mit Photoshop bearbeitet hatten (einschließlich eines von ihm und Joan Collins), um den Eindruck zu erwecken, er hätte ihre schmuddeligen T-Shirts unterstützt. Aber die Versuche des Richters, Autogrammjäger, die die Verteidigungsbänke überrannt hatten, zu vertreiben, boten die wahre Unterhaltung.

Auch die Italiener sind modeverrückt, und nichts freut sie mehr, als das globale Rampenlicht von selbst fallen zu sehen wunderschönes Land. Kein Wunder also, die Ankunft von Lady Gaga in Mailand, um die Haus von Gucci Film wurde wie das zweite Kommen begrüßt.

Vor der Premiere versammelten sich Menschen jeden Alters und begannen ein chaotisches Mitsingen ihrer größten Hits.

Ihre Manifestation löste eine Art Delirium aus.

„Sie ist alles“, keuchte ein weiblicher Fan, als Gaga wie ein Wesen von einem anderen Planeten in rotem Versace in das entsprechend benannte Space Odeon Milano schritt, 50 Meter vom Duomo entfernt. Ähnliches Keuchen gab es, als der Star in einem hochgeschlossenen Valentino-Kleid mit Leopardenmuster aus ihrem Fünf-Sterne-Hotel Palazzo Parigi trat.

Sogar Italiens stattliche Zeitung des Rekords, Corriere della Sera, zugelassen. „Wieder einmal enttäuscht die amerikanische Künstlerin … in ihrer Eleganz nicht. Mit ihren mutigen Outfits unterstreicht sie die Stärke der Frau. Eine wahre Diva“, erklärte es. Es schätzte auch Berichte, dass Gaga mit einem persönlichen Koch und zwei Stylisten in Mailand angekommen war und darauf bestanden hatte, dass ihre Suite völlig dunkel blieb, ohne Licht, geschlossene Fenster und zugezogene Vorhänge. Dies seien „die Launen eines echten Stars“, hieß es.

Italien ist nicht nur schöner als Großbritannien und mit mehr Sonnenschein und besserem Essen gesegnet, sondern auch ein weniger zynischer Ort. Frankreich hätte eine gewisse … Lässigkeit beeinflusst. Briten hätten gemeckert und kritisiert oder nach Dreck gegraben. Italien hingegen lässt sich ohnmächtig werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht auch die lustige Seite sehen kann.

Fabio Vassallo, ein Comedy-Autor für das nationale Fernsehen mit Sitz in Mailand, sagt die Trailer und Vorschauen von Haus von Gucci haben Gelächter ausgelöst. „Wir haben noch nicht den ganzen Film gesehen, aber wir lachen immer noch über die Trailer. Es klingt und sieht urkomisch aus“, sagt er.

„Es muss in der Originalsprache gesehen werden [English] um die Aufführung in vollen Zügen zu genießen, was bestätigt, dass Amerikaner, wenn sie Italiener auf Englisch spielen, einen russischen Akzent haben. Für italienische Ohren klingt Gaga wie Gorbatschow.“

Das wird keine Musik in den Ohren von Gaga sein, die sechs Monate „in Charakter“ verbrachte und sogar mit ihrem italienischen Komödienakzent ans Telefon ging. Sie wird jedoch wahrscheinlich von Jared Letos Aldo Gucci übertroffen, der „chic“ sogar als „chic-ah“ ausspricht.

Vassallo sagt, dass Adam Driver, der Maurizio Gucci spielt, das einzige Mitglied der Besetzung ist, das Englisch ohne einen italo-muskovitischen Akzent spricht. Und er ist der einzige, der es unterlässt, wahnsinnig „wie ein Spieler der italienischen Fußballnationalmannschaft“ zu gestikulieren.

In gewisser Weise spiegelt die Zurückhaltung der Italiener, den Film zu ernst zu nehmen, die Tatsache wider, dass Gucci damals, in Mailands machtschulter, kokaingetriebener Blütezeit der 80er und 90er Jahre, neben den Titanen von Pret-a . stand -Portier, der aus dem primitivsten Provinzzentrum eine Cashcow und Europas Partystadt gemacht hatte.

Es drehte sich alles um den Titan von Taupe, Georgio Armani, und den König von Bling, Gianni Versace.

Italiener sind auch amüsiert über Hollywoods Beharren darauf, jedes italienische Verbrechen in eine Poundland-Version von . zu verwandeln Der Pate. Die Anwesenheit des legendären methodisch wirkenden Schinkens Al Pacino in Haus von Gucci hat diesen Eindruck verstärkt.

Es ist auch erwähnenswert, dass die geschmacklose Geschichte von Patrizia Reggiani Guccis Ermordung ihres Mannes aus Geld und Rache für uns eine Neuigkeit sein könnte, aber in den letzten zwei Jahrzehnten in und aus den italienischen Schlagzeilen war.

Anfang dieses Jahres, während der Dreharbeiten zu Haus von Gucci, ein Witzbold erklärte, dass die Entführung von Lady Gagas Hunden in Los Angeles eine größere Neuigkeit sei als die Geschichte von Reggiani. Obwohl letztere wahrscheinlich anderer Meinung sind.

Die verurteilte Mörderin, die 1995 17 Jahre einer 26-jährigen Haftstrafe verbüßte, weil sie den Mord an ihrem Ex-Mann im Jahr 1995 angeordnet hatte, erklärte, sie sei „ziemlich verärgert“, dass Lady Gaga sie „ohne Rücksichtnahme“ in dem Film spielte. Sie treffen. „Es ist eine Frage des gesunden Menschenverstandes und des Respekts“, sagte sie.

Dies kitzelte die Italiener, die Reggiani als eine Art kulturelle Ikone angenommen haben – und veranlasste andere, auf das grimmige Ausmaß häuslicher Gewalt in Italien hinzuweisen.

In typischer dämlicher Thesp-Sprache hat Lady Gaga erklärt, dass ein Teil von Reggiani nach der Rolle in ihr geblieben ist. Dies erscheint unwahrscheinlich. Gaga zeigt ständig ihre Sorge um andere. Reggiani ist so hart, dass ihre Spucke wahrscheinlich hüpft.

Aber sei es einfach, um ihre geliebte Gaga in historischen Kostümen zu sehen oder ein paar Stunden damit zu verbringen, zu sehen, was für sie ist a Fortfahren Film, Italiener werden sehen Haus von Gucci im Kino – und sie werden lachen.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare