Dienstag, Oktober 26, 2021
StartNACHRICHTENWollte den Heimatverein sehen - Brasiliens Präsident verweigerte den Zutritt zum Fußballstadion

Wollte den Heimatverein sehen – Brasiliens Präsident verweigerte den Zutritt zum Fußballstadion

- Anzeige -


Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters wurde dem brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro der Zugang zu einem Fußballspiel verweigert. Als Grund wurde angegeben, dass er nicht geimpft sei.

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro berichtete am Sonntag in einer Videobotschaft, dass er einem Ligaspiel zwischen Santos und Gremio nicht beiwohnen dürfe. Der Grund: Ungeimpfte Fans dürfen das Stadion nicht betreten. „Ich wollte das Santos-Spiel jetzt sehen und sie haben mir gesagt, dass ich geimpft werden muss“, zitierte Reuters den Präsidenten mit Bezug auf ein Video des Nachrichtenportals Metropoles. „Wieso den?“

Das Fußballspiel war das erste von Santos mit anwesenden Fans seit Beginn der COVID-19-Pandemie. Der Verband bestand offenbar darauf, dass nur Geimpfte oder Personen mit negativem PCR-Test Zutritt haben.

Es war unklar, ob Bolsonaro, ein begeisterter Fußballfan, der das Wochenende in der Nähe von Santos verbrachte, tatsächlich versuchte, zum Spiel zu gehen, oder ob seine Beschwerde eine allgemeine war, dass er „Impfstoffpässe“ brauche.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare