Samstag, Januar 15, 2022
StartSPORT2 Steelers erhalten 2021 All-Pro Honors

2 Steelers erhalten 2021 All-Pro Honors

- Anzeige -


Zwei Verteidiger der Pittsburgh Steelers wurden in das Associated Press 2021 NFL All-Pro Team berufen, das am Freitag, den 14. Januar 2022 vorgestellt wurde. Dazu gehört auch TJ Watt, der Favorit als Defensivspieler des Jahres, der einer von fünf einstimmigen Nominierten war mit: Defensive Tackle Aaron Donald von den Los Angeles Rams; Running Back Jonathan Taylor von den Indianapolis Colts; und Wide Receiver Davante Adams von den Green Bay Packers und Cooper Kupp von den Rams. Auch Myles Garrett von den Cleveland Browns, der 29 Stimmen erhielt, 20 mehr als der nächstnächste Anwärter, Robert Quinn von den Chicago Bears, machte das Team zu Watts Edge-Rusher-Position.

Der andere Star der Steelers im Team war Defensive Tackle Cameron Heyward, der 19 Stimmen erhielt. Das sind zehn mehr als die nächsten Konkurrenten, nämlich Chris Jones von den Kansas City Chiefs und Jeffery Simmons von den Tennessee Titans. Es ist das dritte Mal, dass Heyward, 33, zum All-Pro ernannt wurde, und das dritte Mal auch für Watt.

Die neuesten Steelers-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Steelers Newsletter hier!

Nur drei weitere Steelers-Spieler erhielten Stimmen, darunter der Free Safety Minkah Fitzpatrick, der eine einzige Stimme erhielt, nachdem er sowohl 2019 als auch 2020 zum All-Pro der ersten Mannschaft ernannt worden war, eine Ehrung, die sein Gehalt für 2022, das 10,612 Millionen US-Dollar betragen wird, um Millionen erhöhte das fünfte und letzte Jahr seines Rookie-Vertrags.

Ebenfalls in Betracht gezogen werden: Safety Miles Killebrew, der drei Stimmen in der Kategorie Special Teamer erhielt; und Außenverteidiger Derek Watt, der eine einzige Stimme in derselben Kategorie erhielt.

Killebrew hat den Ruf, besonders starke Spezialteams zu bieten. Sie erinnern sich vielleicht, dass er der erste uneingeschränkte Free Agent war, den die Steelers in der vergangenen Offseason von einem anderen Team unterschrieben haben. Er kam mit einem Einjahresvertrag von den Detroit Lions nach Pittsburgh, der ihm ein Gehalt von 990.000 US-Dollar plus einen Unterzeichnungsbonus von 137.500 US-Dollar einbrachte .

Dies im Vergleich zu Derek Watt, der 2021 das gleiche Gehalt hatte, aber eine Obergrenze von 2.953.333 USD hatte. Es sollte interessant sein zu sehen, ob die Steelers Derek Watt im Jahr 2022 behalten. Er tritt in das dritte und letzte Jahr des Vertrags ein, den er am 18. März 2020 unterzeichnet hat und der ein Gehalt von 2,75 Millionen US-Dollar und eine Obergrenze von 4.713.334 US-Dollar vorsieht. dank einer Vertragsumstrukturierung, die im März 2021 stattfand.

In anderen Nachrichten vom Freitag haben die Steelers den Cornerback James Pierre im zweiten Jahr auf die Reserve/COVID-19-Liste gesetzt. Pierre spielte in allen 17 regulären Saisonspielen und machte vier Starts, verantwortlich für 47 Zweikämpfe, eine Interception, drei erzwungene Fummel und vier verteidigte Pässe.

Das Team verpflichtete auch Platzkicker Sam Sloman in den Trainingskader, ähnlich wie letzte Woche und ähnlich wie zu anderen Zeiten in dieser Saison. Um Platz für Sloman zu schaffen, entließen die Steelers Wide Receiver Tyler Vaughns aus dem Übungsteam.

Folge dem The Aktuelle News auf Steelers Facebook-Seite für die neuesten Nachrichten, Gerüchte und Inhalte!

LESEN SIE AUCH:
• Steelers treffen Entscheidung über Kevin Dotson
• Antrag von Bears auf Interview mit Steelers Executive für den Job als General Manager: Bericht
• Isaiah Buggs von den Raiders verabschiedet sich herzlich von Steelers auf Instagram
• Heim- und Auswärtsgegner von Steelers 2022
• Steelers-Fans ertragen einen nervösen Sonntag und genießen erstaunliche Montags-Memes [LOOK]

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare