Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORT20-jähriger Bulls-Star als Top-10-Trade-Chip gelistet

20-jähriger Bulls-Star als Top-10-Trade-Chip gelistet

- Anzeige -


Die Chicago Bulls haben gerade ihre erfolgreichste Saison der letzten fünf Jahre beendet. Sie hatten einen glühend heißen Start und trotz einer exponentiellen Abkühlung bis Ende des Jahres beendeten sie den sechsten Platz in der Eastern Conference.

Aber nachdem sie von den Milwaukee Bucks schnell eliminiert wurden, könnten sie versuchen, einige Änderungen vorzunehmen. Sicher, Verletzungen standen im Weg und beeinträchtigten ihren Erfolg, aber wenn sie um einen Titel kämpfen wollen, könnte es eine gute Idee sein, den Handelsmarkt in dieser Nebensaison zu erkunden.

Im Gegenzug müssen sie herausfinden, welche Stücke sie bereit sind zu handeln. Nun, laut Dan Favale von Bleacher Report ist Patrick Williams nicht nur der beste Trade-Chip, den die Bulls zur Verfügung haben, sondern auch der achtbeste Trade-Kandidat der gesamten Liga in diesem Sommer.

„Eine Operation am linken Handgelenk hat die Verfügbarkeit von Patrick Williams in einer vielversprechenden zweiten Kampagne stark eingeschränkt“, schrieb Favale. „Statt Vorboten konkreter Fortschritte dienten seine 17 Auftritte eher dazu, das zu bekräftigen, was er eines Tages werden könnte. Und im Alter von 20 Jahren, mit noch zwei vollen Saisons in seinem Rookie-Vertrag, ist das mehr als genug für ihn, um die Top 10 dieses Shindigs zu knacken.“

Favale hat eine Liste mit den Top-Trade-Chips der Liga in diesem Sommer zusammengestellt, und Williams war Achter auf der Liste. Er rangierte einen Platz vor Denver Nuggets Guard Bones Hyland und einen Platz hinter Atlanta Hawks Stürmer John Collins.

Er sieht Williams als potenziell entscheidendes Element in einem konkurrierenden Team.

Laut Favale plant Williams, ein Top-Spieler in einem Elite-Team zu sein, was ihn zu einem potenziellen Handelsziel für Teams macht, die ihren zukünftigen Kern festigen wollen.

„Alles, was bisher über Williams bekannt ist, weist auf jemanden hin, der einer der fünf besten Spieler in einem lächerlich guten Team sein kann. Er hat die Größe und Länge, um gegen Superstar-Flügel eingesetzt zu werden – und eine Probe, um sich gegen viele von ihnen zu behaupten. Sein Vergehen fällt fest unter den Plug-and-Play-Schirm“, bemerkte Favale.

In den 17 Spielen, die er in der vergangenen Saison bestritt, erzielte Williams im Durchschnitt 9,0 Punkte, 4,1 Rebounds und 0,9 Assists, während er 52,9 % vom Feld und 51,7 % von hinter der Drei-Punkte-Linie schoss.

Zu den Teams, die als potenzielle Kandidaten in den Sinn kommen, gehören die Indiana Pacers, Detroit Pistons und Toronto Raptors, und das letztere dieser drei Teams wurde von Quellen erwähnt, die kürzlich mit The Aktuelle News.com gesprochen haben.

Ein anonymer GM der Eastern Conference sprach kürzlich mit Sean Deveney von The Aktuelle News.com. Er merkte an, dass die Bullen zwar besonders an Williams hängen, ein Spieler, für den sie ihn eintauschen würden, jedoch Raptors-Stürmer OG Anunoby ist.

„Sie haben Veteranen, sie können nicht zu viel Spielerentwicklung betreiben. Ich denke, es gibt eine Handvoll Spieler, die einen Handel in Betracht ziehen könnten [Patrick] Williams für – es wird nicht einfach, sie hängen an ihm – und einer von ihnen wäre (OG) Anunoby in Toronto“, sagte der GM. „Sie brauchen Zwei-Wege-Spieler, Typen, die Schüsse verteidigen und abwehren können. Er kann in beiden Dingen sehr, sehr gut sein.“

Berichten zufolge ist Anunoby mit seiner Rolle in Toronto unzufrieden, und obwohl er ihnen dies noch nicht mitgeteilt hat, könnte dies dazu führen, dass sein Name diesen Sommer auf dem Handelsmarkt auftaucht.

Angesichts dessen, wie wertvoll Williams prognostiziert wird, könnte der Handel mit ihm Chicagos bester Weg zum Titelkampf sein.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare