Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartSPORT49ers zum besten Landeplatz für Aaron Rodgers im Jahr 2023 ernannt

49ers zum besten Landeplatz für Aaron Rodgers im Jahr 2023 ernannt

- Anzeige -


Obwohl die San Francisco 49ers in letzter Zeit mit Jimmy Garoppolo in der Mitte auf dem Vormarsch sind und seit der Übernahme von Christian McCaffrey drei Spiele in Folge gewonnen haben, blicken die Leute bereits auf den Sommer 2023, wenn der erfahrene Free Agent dies tun darf Testen Sie den freien Markt. Könnten die 49ers die Dienste von Garoppolo langfristig behalten? Potenziell, besonders wenn er das Team auf einen weiteren tiefen Playoff-Lauf mitnimmt, aber einige, wie Cody Benjamin von CBS Sports, haben bereits begonnen, die Niners mit einem bestimmten großarmigen Quarterback in Verbindung zu bringen, der tatsächlich seinen College-Ball nicht allzu weit vom Weihnachtsmann entfernt gespielt hat Clara: Aaron Rodgers. Benjamin nennt San Francisco das Top-Reiseziel für den aktuellen Green Bay Packers-Quarterback und glaubt, dass die Passform offensichtlich ist.

Könnte San Francisco seinen Fehler sowohl 2021 als auch 2005 im nächsten Frühjahr korrigieren? Nur die Zeit wird es zeigen, aber es wird sicherlich interessant sein zu sehen, wo sowohl der Spieler als auch das Franchise im März stehen.

Während einige nichts lieber sehen würden, als Rodgers unter der Mitte in einer rot-weißen Uniform mit einem goldenen Helm darüber zu sehen, bedeutet das nicht, dass die 49ers das Team, das sie jetzt haben, aufgeben sollten. Wenn überhaupt, hat McCaffrey, eines der neuesten Mitglieder im Kader der Niners, nichts als Lob für seinen neuen Quarterback, wie er Jennifer Lee Chan von NBC Sports Bay Area ausführlich erklärte.

„Er ist so ein talentierter Quarterback“, sagte McCaffrey. „In meinen Augen bekommt er überhaupt nicht genug Anerkennung. Er ist ein großartiger Anführer, superschlau, kann jeden Wurf machen und ist einfach ein toller Typ, den man um sich haben kann. Es hat viel Spaß gemacht, sein Gehirn zu knacken und sich mit ihm anzulegen.“

Nun zugegeben, McCaffrey war notorisch Teil einiger Teams mit weniger als idealen Quarterback-Situationen, da er allein im Jahr 2022 mit Sam Darnold, Baker Mayfield und PJ Walker spielen musste. Dennoch respektiert das Spiel das Spiel, und McCaffrey glaubt, dass Garoppolo ein Spiel hat.

In der Draft Night im Jahr 2005 erwähnte Rodgers bekanntermaßen, dass er gerne Mitglied der 49ers werden würde, aber einige Jahre später, in einem Interview mit Graham Bensinger im Jahr 2010, ging Rodgers weiter auf diese Gefühle ein, wie von Eric Ting von SF transkribiert Tor.

„Es gab einen Artikel, der wann fertig war [the 49ers] suchten immer noch nach einem Coach, der sagte: „Stellen Sie diesen Typen ein“ mit einem Bild von Coach [Jeff] Tedford, und ‚Draft this guy‘ mit einem Bild von mir“, sagte Rodgers über sich und seinen ehemaligen Trainer bei Cal. „Ich dachte einfach, es wäre die perfekte Situation. Ein kalifornischer Junge, der ein lebenslanger Niner-Fan war. Ich dachte damals, ich wäre der NFL-bereiteste Quarterback, der das College verlassen hat, weil ich in einem Pro-Style-System gespielt habe … Ich dachte nur, dass es so sein sollte.

Obwohl es keine Möglichkeit gibt, zurückzugehen und die Geschichte neu zu schreiben, da Alex Smith 2005 ein sehr beliebter Interessent war, wäre es ein ziemlich unglaublicher Moment, Rodgers für den dritten Akt seiner Karriere nach Hause zu bringen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare