Sonntag, Januar 23, 2022
StartSPORTAaron Rodgers spricht über seine Beziehung zu Derek Carr von Raiders

Aaron Rodgers spricht über seine Beziehung zu Derek Carr von Raiders

- Anzeige -


Es ist längst überfällig, aber Derek Carr wird am Sonntag endlich in seinem allerersten Playoff-Spiel spielen. Es sah nicht so aus, als würden sich die Las Vegas Raiders in dieser Saison gegen den Trend wehren, da sie 6-7 standen, bevor sie eine Siegesserie von vier Spielen zum Saisonende hinlegten. Nachdem das Team am Sonntag die Los Angeles Chargers besiegt hatte, um sich seinen Platz in den Playoffs zu sichern, hatte Carr erwähnt, dass er vor dem Spiel eine Nachricht von Aaron Rodgers, dem Quarterback der Green Bay Packers, erhalten hatte.

Er verriet nicht genau, was der amtierende MVP zu sagen hatte, aber Rodgers hatte die Gelegenheit, über ihre Beziehung zu sprechen.

„Ich freue mich für Derek“, sagte Rodgers weiter Die Pat McAfee-Show. „Ich kenne ihn schon lange und ich genieße es, mit ihm in Kontakt zu bleiben. Ich habe unsere Gespräche genossen. Ich denke, er ist ein wirklich respektvoller Typ. Er hat in dieser Saison wahnsinnig viele Widrigkeiten mit dem durchgemacht, was mit Jon passiert ist [Gruden] und alle beweglichen Teile. Ich habe ihn vor dem Spiel nur etwas ermutigt, nur weil ich ihn als Person mag und wie er sein Geschäft erledigt.“

Carr hat in der Vergangenheit gesagt, dass er mehr mit Rodgers spricht als mit jedem anderen Quarterback in der NFL. Sie haben nie zusammen gespielt und waren auf verschiedenen Colleges, aber sie wurden von Packers Wide Receiver Davante Adams zusammengebracht, der mit Carr nach Fresno State ging.

ALLE Neuigkeiten zu Raiders direkt in Ihren Posteingang! Abonnieren Sie die Stark auf Raiders Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Raiders an!

Carr ist einer von nur zwei Raiders, die seit dem Playoff-Lauf 2016 noch im Kader stehen. Leider konnte er nach einer Verletzung in dieser Saison nicht spielen. Running Back Jalen Richard ist der einzige andere Spieler, der in diesem Kader war, und er machte bekannt, wie glücklich er ist, dass Carr endlich eine Chance auf die Playoffs bekommt.

„Derek ist viel besser als 2016, als er in den MVP-Gesprächen war“, sagte Richard am Dienstag. „Jedes Jahr ist er besser, schlauer, stärker geworden – er liebt es, seine Arme und so zu beugen – und er ist besser mit dem Team verbunden, alles.

„Ich tat ihm 2016 wirklich weh, als er diese herausragende Saison nicht so beenden konnte, wie er es wollte. Jetzt strahlt er. Mann, ich freue mich so für ihn. Ich kann es kaum erwarten, ihn am Samstag zu sehen.“

Carr hält alle wichtigen Passing-Rekorde für die Raiders, aber was die besten Quarterbacks für das Franchise definiert hat, waren Siege. Ken Stabler, Jim Plunkett, Daryle Lamonica und Rich Gannon spielten alle in Super Bowls. Der größte Schlag für Carr ist, dass er nicht genug gewonnen hat. Das Ausbleiben von Siegen ist nicht nur seine Schuld, aber jetzt kann er endlich sagen, dass er in den Playoffs war.

„Offensichtlich habe ich davon geträumt, seit ich eingezogen wurde“, sagte Carr am Dienstag. „Das ist alles, was ich tun möchte, ist, in die Playoffs zu kommen und zu versuchen, eine Meisterschaft zu gewinnen. Und die Tatsache, dass wir im Turnier sind, ist wirklich cool.

„Wie gesagt, ich bin super dankbar. Ich habe mir den Schwanz abgearbeitet. Ich habe gebetet, dass ich das eines Tages erleben könnte und ich werde es tun. Es ist cool. Aber gleichzeitig war mein Ziel nicht nur, die Playoffs zu erreichen … man hat immer größere Ziele und größere Träume und versucht immer, mehr zu erreichen.“

WEITER LESEN: Raiders aufgefordert, den kürzlich gefeuerten Cheftrainer „heute“ einzustellen

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare