Dienstag, August 16, 2022
StartSPORTAbtreibungsstrafe in den USA: Strafverfolgung bald mit Cycle Apps?

Abtreibungsstrafe in den USA: Strafverfolgung bald mit Cycle Apps?

- Anzeige -

Abtreibung ist jetzt in einigen Teilen der Vereinigten Staaten illegal. Behörden können gegen Frauen und Lieferanten ermitteln. Digitale Daten in Gesundheits-Apps werden zum Risiko. Die Opfer sind in Panik.

Die Entscheidung des Obersten US-Gerichtshofs, das Recht auf Abtreibung aufzuheben, ist viel mehr als ein Rückschritt in die Zeit des Rechtsstreits Roe vs. Wade von 1973, um angebliche Abtreibungen und alle daran Beteiligten zu verfolgen.

Das betreffe nicht nur Schwangere, sondern auch Ärzte, Apotheker, Freunde und alle, die mit einer Schwangerschaft in Berührung kommen, die nicht mit einer gesunden Geburt endet, schreibt Tolentino im „New Yorker“. In vielen Bundesstaaten der Vereinigten Staaten geht mit jeder Komplikation die Sorge einher, Ziel von Ermittlungen zu werden – einschließlich Mord – oder Ihre Berufserlaubnis zu verlieren.

Die ersten Folgen sind bereits sichtbar. Die sozialen Medien sind voll von Berichten über Patienten, deren laufende Behandlungen eingestellt wurden, Apotheken haben ihre Rezepte storniert. Medikamente verschreiben, eine Beratung oder einen Arztbesuch buchen, all das hinterlässt Spuren im digitalen Zeitalter.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare