Sonntag, September 25, 2022
StartSPORTAlcaraz und Swiatek gehen mit Siegen bei den US Open in die...

Alcaraz und Swiatek gehen mit Siegen bei den US Open in die Geschichtsbücher ein

- Anzeige -


Das kombinierte Alter der Weltranglistenersten Carlos Alcaraz und Iga Swiatek ist das viertjüngste in der Geschichte der Rangliste.

Die neuen US-Open-Sieger – im Alter von 19 bzw. 21 Jahren – sind die jüngste Paarung, die die Rangliste anführt, seit Marcelo Rios (22) und Martina Hingis (17) im August 1998.

Alcaraz wurde die jüngste Nummer eins der Welt in der Geschichte des Herrentennis, indem er am Sonntag seinen ersten Grand-Slam-Titel holte, während Swiatek ihren Status als Weltbeste mit ihrem zweiten Major des Jahres und dem dritten Gesamtrang am Samstag festigte.

Dies ist das erste Mal seit Januar 2004, dass die Spieler an der Spitze der Männer- und Frauenrangliste beide unter 22 Jahre alt sind.

Aufgrund der Dominanz von Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer und Serena Williams bewegte sich das kombinierte Alter der Nummer eins der Männer und Frauen für einen Großteil des letzten Jahrzehnts um die 60.

Da Williams bei den US Open aufhört, Nadal in der vierten Runde verliert und Djokovic und Federer fehlen, deuten Siege für die jungen Alcaraz und Swiatek auf eine glänzende Zukunft hin.

Das Turnier verzeichnete in den zwei Wochen der Hauptziehung eine Rekordbeteiligung von 776.120, 5,2 Prozent mehr als 2019 (737.872).

Während Williams Rücktritt einen Großteil der frühen Aufmerksamkeit auf sich zog, wurde das Interesse in der zweiten Woche durch eine Reihe spannender, hochkarätiger Begegnungen zwischen der nächsten Generation von Stars des Spiels aufrechterhalten.

Alcaraz besiegte im Viertelfinale den 21-jährigen Jannik Sinner, im Halbfinale die 24-jährige Frances Tiafoe und im Finale den 23-jährigen Casper Ruud.

Sein Match gegen Sinner war eines der besten in der Geschichte der US Open, dauerte fünf Stunden und 15 Minuten und endete kurz vor 3 Uhr morgens Ortszeit.

In der Zwischenzeit schlug Swiatek drei Top-10-Spielerinnen hintereinander, um den Frauentitel zu gewinnen, was in einem Sieg in zwei Sätzen über die neue Nummer zwei der Welt, Ons Jabeur, im Finale gipfelte.

Mit dem Gewinn des US-Open-Titels am Sonntag wurde Alcaraz der jüngste Grand-Slam-Sieger seit Nadal bei den French Open im Jahr 2005.

Der spanische Rechtshänder liegt vor den gleichaltrigen Rivalen seines Landsmanns Djokovic und Federer.

Djokovic gewann seinen ersten Major bei den Australian Open 2008 im Alter von 20 Jahren, während Federer dies in Wimbledon 2003 im Alter von 21 Jahren tat.

Swiatek ist weiter in ihrer Entwicklung – die Polin ist die erste Spielerin seit Maria Sharapova, die vor ihrem 22. Geburtstag drei Grand-Slam-Titel gewinnen konnte.

Williams hatte im gleichen Alter vier große Trophäen und sechs vor seinem 22.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare