Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTAmir Khans großes Vermächtnis bestand darin, „andere zu inspirieren“, als er seinen...

Amir Khans großes Vermächtnis bestand darin, „andere zu inspirieren“, als er seinen Rücktritt nach der Niederlage von Brook bestätigte

- Anzeige -


Khan bestätigt, dass er sich nach seinem Knockout in der sechsten Runde im Februar verabschiedet und damit eine 27-jährige Verbindung mit dem Boxen beendet

Amir Khan hat seinen Rücktritt vom Boxen nach seiner Niederlage gegen Kell Brook im Februar bestätigt.

„Es ist Zeit, meine Handschuhe aufzuhängen“, sagte Khan in einer Erklärung. „Ich fühle mich gesegnet, eine so erstaunliche Karriere zu haben, die sich über 27 Jahre erstreckt.

„Ich möchte den unglaublichen Teams, mit denen ich zusammengearbeitet habe, sowie meiner Familie, meinen Freunden und Fans von ganzem Herzen für die Liebe und Unterstützung danken, die sie mir entgegengebracht haben.“

Der 35-Jährige verlässt zusammen mit Brook den Sport nach ihrem Groll-Match in Manchester, wobei Boxxer-Promoter Ben Shalom Anfang dieser Woche andeutete, dass Khans Karriere vorbei sei.

„Wenn du gerade aus einem Kampf herauskommst, kannst du nicht begreifen, dass du nicht wieder kämpfen wirst“, Shalom sagte Sky Sports. „Amir hat sich alles Mögliche angeschaut. Amir will die großen Kämpfe. Aber bei Amir denke ich, dass er den gleichen Weg wie Kell einschlagen wird.“

Khan wurde erstmals als Silbermedaillengewinner für das Team GB bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen bekannt und wurde später Weltmeister im Halbweltergewicht.

Von 2009 bis 2012 hielt er den WBA-Gürtel, nachdem er Andreas Kotelnik besiegt hatte, und gewann zwei Jahre später den IBF-Titel, indem er Zab Judah besiegte. Er scheidet mit einer Bilanz von 34-6 aus, die beeindruckende Verteidigungen gegen Paulie Malignaggi und Dmitry Salita beinhaltete.

Bis 2011 war er nicht mehr unfehlbar und wurde von einer Niederlage gegen Lamont Peterson erschüttert. Die Titel waren weg, und während er kurzzeitig wieder als WBA-Champion eingesetzt wurde, als Peterson einen Drogentest nicht bestanden hatte, wurde er in seinem nächsten Kampf von Danny Garcia KO geschlagen.

Unbeeindruckt stellte Khan eine Serie von fünf Kämpfen ohne Niederlage zusammen. Doch der demütigendste Schlag von allen stand noch bevor, ein verheerender Knockout in der sechsten Runde durch Canelo Alvarez. Es signalisierte einen allzu kurzen Flirt mit dem Mittelgewicht, der brutal beschnitten wurde.

Niemals vor den größten Schüssen zurückgeschreckt, stand er kurz davor, mit Manny Pacquiao gegen einen weiteren All-Timer zu kämpfen – diese Gespräche brachen schließlich zusammen – als er ins Weltergewicht zurückkehrte. Aber sein Kinn war entblößt, und es dauerte zwei Jahre, bis er nach seiner Demütigung in Nevada zurückkehrte.

Als er schließlich zurückkam, ließ er sich an Phil Lo Greco vorbei, bevor er seinen Schritt gegen Samuel Vargas machte. Wieder löste es eine falsche Morgendämmerung aus und sein Kampf mit Terence Crawford, einem wahren Großen unter seinen Zeitgenossen, ging einen Schritt zu weit.

Alles endete mit Brook, ein passendes Finale angesichts ihrer langjährigen Fehde, die ihre späteren Kämpfe überdauerte.

Vielleicht zeichnet sich sein größtes Vermächtnis gerade erst ab. Auf seiner letzten Undercard ging dem Main Event eine weitere florierende Darbietung von Adam Azim voraus. Als Sechsjähriger hatte Azim bei einem von Khans Kämpfen am Ring gesessen, inspiriert von einem Kämpfer, der Grenzen für britisch-asiatische Männer einriss.

Khan hatte oft davon gesprochen, sich in seinem Sport ausgeschlossen zu fühlen, und oft bemerkt, dass er der einzige britisch-pakistanische Anwesende war, als er zu seinen Amateurshows kam. Für diejenigen, die ihm gefolgt sind, war Khan ein Leuchtfeuer und ein Wegbereiter, und so wird er am besten in Erinnerung bleiben.

„Das Boxen hat mich geprägt und mir eine Plattform gegeben“, sagte er. „Und ich habe es voller Stolz genutzt, um anderen zu helfen und sie zu inspirieren.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare