Samstag, September 24, 2022
StartSPORTAnalyst prognostiziert, dass Chiefs 2021 die 4. Runde der Verteidigung kürzen werden

Analyst prognostiziert, dass Chiefs 2021 die 4. Runde der Verteidigung kürzen werden

- Anzeige -


Nachdem die Vorsaison für die Kansas City Chiefs offiziell beendet ist, hat das Team nun bis Dienstag, den 30. August, 16:00 Uhr Eastern Time Zeit, um seinen Kader auf 53 Spieler zu reduzieren.

Die Lücke zwischen dem Finale der Vorsaison und dem Stichtag für die Kürzung des Kaders hat zweifellos bereits zu zahlreichen Prognosen darüber geführt, wie sich der Kader von Kansas City entwickeln könnte. Die Chiefs haben jedoch am Samstag, dem 27. August, fünf Spieler freigelassen, was die Prognose etwas einfacher machte, wer die nächsten 22 Kürzungen sein werden.

Aber insbesondere eine Projektion von KSHB 41 News aus Kansas City hat eine interessante Auslassung in der 53-Spieler-Liste der Chiefs, die es wert ist, diskutiert zu werden.

Nick Jacobs von KSHB 41 verteilte seine 53-Spieler-Liste für die Chiefs und lässt das Team einen 4.-Runden-Pick 2021 entlang der Verteidigungslinie veröffentlichen: Joshua Kaindoh.

Die Verteidiger von Jacobs sind Chris Jones, Frank Clark, George Karlaftis, Danny Shelton, Carlos Dunlap, Mike Danna, Tershawn Wharton, Derrick Nnadi und Khalen Sanders. Die Spieler, von denen er glaubt, dass sie aufgehoben/freigelassen werden, sind Taylor Stallworth, Matt Dickerson und Kehinde Oginni Hassan.

Kaindoh ist einer von drei Spielern, die Jacobs als „Übungsteam-Potenzial“ entlang der Verteidigungslinie aufgeführt hat, die anderen beiden Spieler sind Azur Kamara und Malik Herring.

„Die Verteidigungslinie könnte ein weiteres Rotationsverteidigungsende gebrauchen, aber ansonsten sind sie in einer guten Position, um die Saison zu beginnen“, schrieb Jacobs am 27. August. „Jones Rücken wird es wert sein, in dieser Saison beobachtet zu werden, und ein gesunder Shelton wird der Schlüssel zu ihrem sein Pass Rush and Run Defense.“

Als 144. Gesamtsieger im Jahr 2021 hat Kaindoh seit seinem Eintritt in die NFL keine Wirkung gezeigt. Er wurde am 5. Oktober 2021 in die verletzte Reserve versetzt. Zuvor spielte er 12, 18 und 16 Defensiv-Snaps in jedem der ersten drei Spiele von Kansas City der regulären Saison 2021, pro Pro Football Reference.

In diesem Sommer konnte sich Kaindoh nicht von den anderen Edge-Rushern im Team abheben, weshalb sein Kaderplatz auf dem Weg in die reguläre Saison in Gefahr ist.

Wir werden bis zum Stichtag für die Kürzung des Dienstplans wissen, ob Kaindohs Zeit in Kansas City zu Ende ist.

Nach den Kürzungen des Kaders werden die Chiefs ihren Fokus auf die reguläre Saison verlagern. Der reguläre Saisonauftakt des Teams findet am Sonntag, den 11. September, auswärts gegen die Arizona Cardinals statt.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare