Mittwoch, Oktober 27, 2021
StartSPORTAtlanta kann World Series ausrichten, nachdem es das MLB-All-Star-Spiel wegen der staatlichen...

Atlanta kann World Series ausrichten, nachdem es das MLB-All-Star-Spiel wegen der staatlichen Abstimmungsgesetze verloren hat

- Anzeige -


Nachdem die Atlanta Braves das MLB All-Star Game 2021 aufgrund restriktiver Abstimmungsgesetze in Georgia aus ihrem Park verlegt hatten, stellt sich heraus, dass das größte Baseball-Event, die World Series, stattdessen in ihrem Hinterhof enden könnte.

Die Braves besiegten die Milwaukee Brewers am Dienstag mit 5: 4, um in die National League Championship Series (NLCS) aufzusteigen, wo sie entweder auf die San Francisco Giants oder die Los Angeles Dodgers treffen werden.

Der Gewinner des NLCS steigt dann in die World Series auf, um gegen den Champion der American League, entweder die Boston Red Sox oder die Houston Astros, zu spielen.

Während also die Major League Baseball (MLB) das diesjährige All-Star Game und die umliegenden Events wie das Home Run Derby aus Georgia auslieferte, besteht die Möglichkeit, dass die World Series, die Spitze des professionellen Baseballs, in Atlanta enden könnte Letztendlich.

Die Kontroverse begann Anfang dieses Jahres, als bekannt wurde, dass das All-Star-Spiel 2021 der Liga, das ursprünglich im Truist Park der Braves stattfinden sollte, stattdessen in Coors Field, der Heimat der Colorado Rockies, stattfinden würde.

Der Schritt wurde von der MLB aus Protest unternommen, nachdem der Gesetzgeber des Bundesstaates Georgia den Wahlintegritätsgesetz von 2021 verabschiedet hatte durch die Umsetzung unnötig restriktiver Richtlinien zur Wähleridentifizierung zu wählen.

Präsident Joe Biden, einer der leidenschaftlichsten Gegner des Gesetzentwurfs, bezeichnete ihn als „Jim Crow auf Steroiden“ und sagte gegenüber ESPN, er werde die Entscheidung der MLB, das Spiel aus Atlanta zu verlegen, „nachdrücklich unterstützen“.

Neben MLB veröffentlichten zahlreiche andere in Georgia ansässige Unternehmen wie Home Depot, Coca-Cola und Delta Air Lines Erklärungen gegen das Gesetz, nachdem eine Reihe landesweiter Boykotte gegen ihre Produkte und Dienstleistungen begannen.

Die Braves gaben eine Erklärung gegen die Entscheidung ab, das All-Star-Spiel zu verschieben, und sagten, sie seien „zutiefst enttäuscht“, sagten aber auch, das Stimmrecht in Georgien zu unterstützen.

„[The voting bill] war weder unsere Entscheidung noch unsere Empfehlung und wir sind traurig, dass die Fans diese Veranstaltung in unserer Stadt nicht sehen können“, sagte das Team. „Die Braves-Organisation wird weiterhin die Bedeutung gleicher Wahlmöglichkeiten betonen und wir hatten unserer Stadt gehofft.“ könnte diese Veranstaltung als Plattform nutzen, um die Diskussion zu bereichern.“

Da die Braves nur noch vier Siege vom Wimpel der National League entfernt sind, könnte die Aussicht auf eine Rückkehr Atlantas in die World Series erneut Kontroversen entfachen, da das potenzielle Matchup in der Stadt ein ebenso großes oder größeres Ereignis für den Staat sein könnte , je nachdem wie lange die Serie ging.

Beamte von Atlanta schätzten, dass der Umzug des All-Star-Spiels aus ihrem Baseballstadion die Stadt 100 Millionen US-Dollar an Einnahmen kostete, und die Stadt Denver sagte, dass sie wiederum einen ähnlichen Betrag anhäufen, als das Spiel nach Colorado verlegt wurde.

Es ist möglich, dass eine World Series in Atlanta einen ähnlichen wirtschaftlichen Schub bringen könnte, obwohl die Schätzungen stark variieren. KPRC Houston berichtete 2017, dass der Playoff-Lauf der Astros in diesem Jahr, in dem das Team die World Series gewann, der Stadt fast 125 Millionen US-Dollar einbrachte.

Sollten die Braves es in die World Series schaffen, würden sie entweder gegen die Boston Red Sox oder die Houston Astros antreten, die beide bereits die American League Championship Series erreicht haben. Da diese Teams jeweils eine bessere Bilanz in der regulären Saison haben als Atlanta, hätten entweder die Red Sox oder die Astros einen Heimvorteil durch die World Series. Das bedeutet, dass die ALCS-Champions die Spiele 1 und 2 ausrichten würden, wobei Atlanta das dritte und vierte Spiel der Best-of-7-Serie ausrichtet.

Atlanta wären jedoch mindestens zwei Spiele garantiert, wobei ein drittes Spiel ebenfalls in Atlanta stattfindet, wenn die Serie nicht durch Spiel 4 gewonnen wird.

TheAktuelleNews Wenden Sie sich an die Abteilung für Executive Relations der MLB, um eine Stellungnahme abzugeben.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare