Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTAugustinsson: Haaland war ein bisschen unreif, damit muss man umgehen

Augustinsson: Haaland war ein bisschen unreif, damit muss man umgehen

- Anzeige -


Sinternational sein Ludwig Augustinsson hat zugeschlagen Erling Haland vor dem Spiel seiner Nationalmannschaft in der UEFA Nations League am Sonntag gegen Norwegen.

Augustinsson war nicht glücklich darüber Haland’s Bemerkungen über seinen Teamkollegen Alexander Milosevic nach dem Spiel zwischen den beiden Mannschaften am vergangenen Sonntag.

Das neue Manchester City Unterzeichnung hatte seinen Rivalen beschuldigt, ihn während des Duells beleidigt zu haben, bei dem Norwegen auswärts einen 2: 1-Sieg errang.

„Zuerst hat er mich eine Hure genannt, was ich Ihnen versichern kann, dass ich es nicht bin, und mir gesagt, er würde mir die Beine brechen.“ Haland sagte nach Norwegens Sieg. „Dann habe ich eine Minute später getroffen.“

Augustinsson erinnerte an Haaland’s Kommentare und erinnerte seinen Gegner daran, dass das, was auf dem Platz passiert, dort bleiben sollte.

„Ich war in Spanien und Deutschland und dort werden viele ernste Dinge gesagt“, sagte er Augustinsson.

„Damit muss man sich auseinandersetzen und nicht den Medien erzählen. Das muss man lernen.

„Es war ein bisschen unreif, denn das kann für Aufregung sorgen, aber es gibt ein Derby-Feeling zwischen Schweden und Norwegen, und solche Dinge können passieren.“

Nach Halanddie Vorwürfe, Milosevic behauptete, er könne kein Norwegisch sprechen und betonte, er habe den ehemaligen Stürmer von Borussia Dortmund nicht beleidigt.

Das Spiel am Sonntag soll um 18:00 Uhr MESZ im Ullevaal-Stadion in Oslo stattfinden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare