Dienstag, Januar 25, 2022
StartSPORTBayerns Kimmich fällt nach COVID-Infektion mit Lungenproblem aus

Bayerns Kimmich fällt nach COVID-Infektion mit Lungenproblem aus

- Anzeige -


Bayern Münchner Mittelfeldspieler Josua Kimmich erwartet nicht zu spielen bis nächsten Monat wegen der Auswirkungen einer Coronavirus-Infektion, sagte er am Donnerstag.

Kimmich sagte im Oktober, er sei nicht gegen das Virus geimpft worden, was ihn zwang, Spiele zu verpassen, während er nach Kontakt mit infizierten Personen isoliert wurde. Nachdem Kimmich in einem Fernsehinterview Vorbehalte gegen Impfstoffe geäußert hatte, wurde seine Haltung von Gesundheitsexperten und einigen Politikern kritisiert.

Kimmich wurde letzten Monat positiv auf das Virus getestet und seine Isolationsphase endete am Mittwoch.

„Ich bin froh, dass meine Corona-bedingte Selbstisolation beendet ist“, sagte Kimmich auf der Bayern-Homepage. „Mir geht es sehr gut, aber ich kann wegen leichter Lungeninfiltrationen noch nicht voll trainieren. Ich werde deshalb ein Reha-Training machen und kann es kaum erwarten im Januar wieder voll einsatzfähig sein.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare