Mittwoch, Februar 1, 2023
StartSPORTBeale wegen sexueller Übergriffe vom Rugby suspendiert

Beale wegen sexueller Übergriffe vom Rugby suspendiert

- Anzeige -


Der australische Nationalspieler Kurtley Beale wurde mit sofortiger Wirkung vom Rugby suspendiert, nachdem er von der Polizei wegen sexueller Übergriffe angeklagt worden war.

Der 34-Jährige wurde am Freitag im Rahmen einer Untersuchung eines sexuellen Übergriffs auf eine Frau in einer Bar im Strandvorort Bondi im Dezember festgenommen. Er wurde später in drei Anklagepunkten angeklagt und wird am Samstag vor dem Parramatta Bail Court erscheinen.

„Rugby Australia teilt mit, dass Kurtley Beale mit sofortiger Wirkung von allen Formen des Rugby suspendiert wurde, bis das Gerichtsverfahren abgeschlossen ist“, sagte der Sportverband in einer Erklärung.

„Dieser Schritt folgt auf die Verhaftung von Herrn Beale und die anschließende Anklage wegen schwerer Straftaten und steht im Einklang mit dem Verhaltenskodex für professionelle Spieler von Rugby Australia.“

Reuters war nicht sofort in der Lage, einen Kommentar von Beale oder seinen Anwälten zu erhalten, und die Rugby Union Players Association (RUPA) antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Kommentar.

Der Utility Back, der 95 Mal für sein Land gespielt hat, kehrte kürzlich mit den New South Wales Waratahs nach Australien zurück, nachdem er zwei Jahre in Frankreich gespielt hatte.

Er wurde Anfang Januar von Trainer Dave Rennie, der am Montag entlassen und durch Eddie Jones ersetzt wurde, in einen 44-köpfigen Wallabies-Kader für ein Trainingslager vor der Weltmeisterschaft berufen.

Reuters

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare