Samstag, November 26, 2022
StartSPORTBenn gibt vor dem Kampf gegen Eubank Jr. ein „ungünstiges“ Drogentestergebnis zurück

Benn gibt vor dem Kampf gegen Eubank Jr. ein „ungünstiges“ Drogentestergebnis zurück

- Anzeige -


Chris Eubank Jr. gegen Conor Benn wird am Samstag (8. Oktober) ausgetragen, obwohl letzterer ein „ungünstiges“ Drogentestergebnis lieferte.

Am Mittwoch (5. Oktober) erklärte eine gemeinsame Erklärung der Promotions Matchroom Boxing und Wasserman, dass der 26-jährige Benn positiv auf „Spuren eines Fruchtbarkeitsmedikaments“ getestet wurde.

Die Erklärung fügte jedoch hinzu, dass Benn und Eubank Jr., 33, mit dem Catchweight Main Event am Samstag in der Londoner O2 Arena „weitermachen“ wollen.

„Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass ein zufälliger Anti-Doping-Test für Conor Benn, der von der Voluntary Anti-Doping Association durchgeführt wurde, ein negatives Analyseergebnis für Spuren eines Fruchtbarkeitsmedikaments ergab“, begann die Erklärung.

„Die B-Probe muss noch getestet werden, was bedeutet, dass kein Regelverstoß bestätigt wurde. Tatsächlich wurde Herr Benn nicht wegen eines Regelverstoßes angeklagt, er wurde nicht suspendiert und er kann weiterhin kämpfen.

„Herr Benn hat seitdem einen Dopingkontrolltest bestanden, der von der britischen Anti-Doping-Agentur (UKAD) durchgeführt wurde, der Anti-Doping-Behörde, an die das British Board of Boxing Control seine Dopingkontrolltests für den Kampf delegiert hat. Herr Benn hat alle von UKAD durchgeführten Dopingkontrolltests bestanden.

„Beide Kämpfer haben medizinischen und rechtlichen Rat eingeholt, sind sich aller relevanten Informationen bewusst und möchten den Kampf an diesem Samstag fortsetzen.“

Benn und Eubank Jr. werden sich in einem 157-lbs-Catchweight-Wettbewerb gegenüberstehen, bei dem letzterer drei Pfund mehr als gewöhnlich abnehmen wird, während Benn zwei Gewichtsklassen aufsteigt.

Kalle Sauerland von Wasserman, der Eubank Jr. vertritt, sagte am Mittwoch gegenüber Talksport: „Die sofortige Reaktion ist: ‚Der Kampf ist beendet …‘ [but] der Kampf am Samstag geht weiter.

„Man muss sich anschauen, was es ist; eine verbotene Substanz ist eine verbotene Substanz, Ende von. Das Szenario drumherum… wie konnte es dazu kommen, warum sind die anderen Tests nicht positiv? Hier ist ein großer Fehler passiert.

„Wurde es als PED durchgeführt [performance-enhancing drug]? Nein – das sind die medizinischen Gutachten, die wir hatten.“

Die Väter von Benn und Eubank Jr. lieferten sich eine der legendärsten Rivalitäten in der britischen Boxgeschichte, als Chris Eubank Benn in der neunten Runde ihres ersten Aufeinandertreffens im Jahr 1990 stoppte, bevor sie 1993 – fast 29 Jahre zuvor – zu einem getrennten Unentschieden kämpften Tag vor dem geplanten Kampf an diesem Samstag.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare