Sonntag, Januar 16, 2022
StartSPORTBills Gerüchte: Der ehemalige NFL-MVP Cam Newton könnte die QB-Rolle übernehmen

Bills Gerüchte: Der ehemalige NFL-MVP Cam Newton könnte die QB-Rolle übernehmen

- Anzeige -


Während der Vorsaison gingen die Buffalo Bills voran und sicherten Quarterback Josh Allen eine Vertragsverlängerung um sechs Jahre und 258 Millionen US-Dollar, was bedeutet, dass der Franchise-Star des Teams für einige Zeit nirgendwo hingehen wird.

Dasselbe kann jedoch nicht für Allens Ersatz Mitch Trubisky gesagt werden, der während der Nebensaison einen riesigen Rabatt erhielt, um einen Einjahresvertrag über 2,5 US-Dollar mit den Bills zu unterzeichnen, obwohl er höhere Angebote von anderen Teams erhielt.

ALLE aktuellen Bills-News direkt in Ihren Posteingang! Mach mit beim The Aktuelle News on Bills Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Bills an!

Sowohl Trubiksy als auch die Bills wussten immer, dass dies ein vorübergehender Auftritt für ihn in Buffalo war. General Manager Brandon Beane sagte nach der Verpflichtung von Trubisky im März 2020: „Dies ist ein Reset für ihn. Wir erwarten nicht, dass er hier ist [for the] langfristig.“

Während sich Allen und Trubisky sehr gut verstanden haben, sind die Chancen, dass der ehemalige Starter der Chicago Bears in der nächsten Saison in Buffalo bleibt, gering.

Es gibt zahlreiche Teams, die einen Quarterback benötigen, und wie Christopher Knox von Bleacher Report am Dienstag, dem 11. Januar, betonte, kann Trubisky mit mehreren Angeboten rechnen.

„Die Draft-Klasse 2022 hat keinen Quarterback-Anwärter, den man sich nicht entgehen lassen sollte, wie Joe Burrow oder Trevor Lawrence“, schrieb Knox. „Das liegt auch daran, dass es der Free-Agent-Klasse an Startkaliber-Optionen mangelt.“

Nach einer Achterbahnfahrt einer Saison für Quarterback Cam Newton. Kurz vor Beginn der NFL 2021 wurde der 32-Jährige von den New England Patriots gekürzt, nachdem Cheftrainer Bill Belichick den Rookie Mac Jones zum Starter des Teams gewählt hatte, und er blieb ein Free Agent, bevor er bei seinem ehemaligen Team, den Carolina Panthers, landete , als Backup im November.

Der MVP von 2015, der einst für seine übermütige und ausgelassene Persönlichkeit bekannt war, hat seitdem ein riesiges Stück bescheidenen Kuchen gegessen. Während Newton am Montag, dem 11. Januar, bekannt gab, dass er mit dem Spielen in Carolina fertig ist, ist er realistisch in Bezug auf seine Fähigkeiten und sagte, er sei bereit, ein Backup zu bleiben, um mit einem Gewinner-Franchise zu spielen.

Der dreimalige Pro Bowler diskutierte die Anpassungsphase des Wechsels von einem Starter zu einem Backup, aber wenn sich die Gelegenheit ergab, einem Team wie den Bills beizutreten, die die Saison mit einem 11: 6-Rekord beendeten und die AFC East Division für die Im zweiten Jahr in Folge klingt Newton, als würde er darauf springen.

„Ich denke, ich habe den Leuten bewiesen, dass ich meinen Wert beweisen muss, meinen Wert“, sagte Newton. „Wenn ich das jetzt beantworte, nur einen Tag außerhalb der Saison, weiß ich nicht, wie das aussieht. Aber kann ich dir sagen, habe ich viel Fußball? [left], will ich spielen? Ja. Aber unter den richtigen Bedingungen.“

Da Allen zahlreiche Franchise-Rekorde bricht und die Bills-Verteidigung auf Platz 1 der Liga steht, werden der Offensivkoordinator von Bills Brian Daboll und die Defensivkoordinatorin Leslie Frazier voraussichtlich zwei der Top-Namen sein, die in dieser Nebensaison Interviewanfragen erhalten.

Daboll, der letzte Saison als Assistant Coach of the Year von AP ausgezeichnet wurde, wurde von Maurice Moton von Bleacher Report am 7. Januar auf Platz 3 seiner Liste der „Top Head Coaching Candidates for 2022 Job Openings“ ernannt.

Was Frazier betrifft, so häufen sich bereits Anfragen. Dan Graziano von ESPN getwittert Am Montag „haben die Bären laut Quelle die Erlaubnis beantragt, Bills Defensivkoordinatorin Leslie Frazier für ihre Cheftrainer-Eröffnung zu interviewen.“

WEITER LESEN: NY Giants Anfrage, Top Bills Executive für GM-Job zu interviewen: Bericht



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare