Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTBills QB Josh Allen sendet nach seinem Comeback-Sieg eine starke Botschaft

Bills QB Josh Allen sendet nach seinem Comeback-Sieg eine starke Botschaft

- Anzeige -


Nach einer hässlichen ersten Halbzeit, in der am Sonntag, dem 2. Oktober, nichts für die Buffalo Bills gegen die Baltimore Ravens zu laufen schien, kam das Team mit aller Macht zurück und errang einen hart erkämpften 23:20-Sieg.

Während Quarterback Josh Allen nur 52,8 % seiner Pässe für 213 Yards mit einem Touchdown und einem Rushing Score absolvierte, führte er das Team auf dem letzten Drive 77 Yards über das Feld und arbeitete perfekt an der Stechuhr, um Kicker Tyler Bass in Position zu bringen .

Bass bohrte ein 21-Yard-Field-Goal, um den Sieg zu erringen, und brach die Sieben-Spiele-Pechsträhne der Bills, in One-Score-Spielen besiegt zu werden. Während seiner Vorstellungsgespräch auf dem PlatzAllen ging darauf ein, wie das Team seinen schrecklichen Start hinter sich gebracht hat.

„Ich meine, unsere Jungs haben zusammengehalten und unsere Verteidigung hat ein phänomenales Spiel gegen einen der dynamischsten Spieler aller Zeiten in Lamar (Jackson) gespielt“, sagte Allen. „Ich glaube, wir lagen irgendwann mit 3:20 hinten. Als wir in die Halbzeit gingen, sagten wir uns nur, dass wir dieses Ergebnis kurz vor der Halbzeit erzielten … Lasst uns wir sein. Wir haben uns früh verletzt. Wir senken unsere Köpfe. Wir haben nur gearbeitet. Dorsey hat bei dieser letzten Fahrt einen großartigen Job gemacht. Unsere Jungs haben einiges an Mut gezeigt.“

Allen, der das Team im Rushing mit 70 Yards anführte, richtete auch ein persönliches Dankeschön an Running Back Devin Singletary. „Ich kann nicht genug davon schwärmen, wer er ist und was er für dieses Team tut. Er macht alles richtig“, sagte Allen per Nachrichten 4 Büffelist Heather Prusak. Der Typ kennt nur Arbeit, deshalb heißt er Motor.“

Singletary, der in der ersten Hälfte einen Fummel hatte, beendete das Spiel mit 11 Carrys für 49 Yards, was durchschnittlich 4,5 Yards pro Carry entspricht, wie von New York Upstate berichtet.

Allen warf bei seinem ersten Ballbesitz des Spiels eine Interception, und mit mehreren fallen gelassenen Pässen schien es, dass die Offensive einfach nicht in einen Rhythmus kommen konnte. Während ein Vier-Yard-Touchdown-Pass gegen Isaiah McKenzie Ende des zweiten Viertels die Dynamik veränderte, schrieb Bills Cheftrainer Sean McDermott der Verteidigung zu, dass sie das Spiel wettbewerbsfähig hielt.

Linebacker Matt Milano verzeichnet 13 Tackles (10 solo), Von Miller bekam einen Sack und Bills All-Pro Safety Jordan Poyer sammelte im vierten Quartal zwei kritische Interceptions zusammen mit sechs Tackles. Die Defensive als Ganzes verstärkte sich und hielt die Ravens-Offensive in der gesamten zweiten Halbzeit davon ab, Punkte zu erzielen.

„In der ersten Halbzeit waren wir ein bisschen schlampig mit dem Fußball, zwei Ballverluste, ich dachte, die Verteidigung hält uns dort fest“, sagte McDermott per Nachrichten 4 Büffelist Prusak. „Einfach auf einem höheren Niveau ausführen [in the 2nd half] und tun, was wir tun, und es hat Spaß gemacht, uns dabei zuzusehen, wie wir uns dort niederließen.“

Das Comeback der Bills ist das erste Mal seit dem Sieg über die New England Patriots im Jahr 2011, dass sich das Team von einem 17-Punkte-Rückstand erholt hat, so die offizielle Website der Bills.

Was Allens Arbeit gegen die Ravens etwas herausfordernder macht, ist die Tatsache, dass er beide Slot Receiver, Jamison Crowder und Isaiah McKenzie, verlor, bevor das vierte Quartal begann. Im zweiten Viertel wurde Crowder mit einer Knöchelverletzung vom Feld getragen. Nach dem Spiel wurde er in Krücken und Wanderstiefeln gesehen, per Der Athletist Joe Buscaglia.

McKenzie erlitt eine Gehirnerschütterung und durfte nicht mehr spielen. Da Backup-Receiver Jake Kumeore aufgrund einer schweren Knöchelverstauchung in der letzten Woche gegen die Dolphins inaktiv war, hatten die Bills nur drei aktive Receiver: Stefon Diggs, Gabe Davis und Rookie Khalil Shakir.

Nachdem sowohl McKenzie als auch Crowder draußen waren, zeigte Shakir sofort große Gelassenheit, nachdem seine Nummer aufgerufen wurde. Der Fünftrunden-Pick der Bills aus dem NFL Draft 2022 fing seinen allerersten Karriere-Catch für 14 Yards und First Down.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare