Sonntag, Juni 26, 2022
StartSPORTBobby Labonte setzt Hoffnungen auf zukünftige Messeauftritte

Bobby Labonte setzt Hoffnungen auf zukünftige Messeauftritte

- Anzeige -


Bobby Labonte hatte während des Throwback Weekends auf dem Darlington Raceway einen Gastauftritt am Stand von FOX Sports. Es war eine neue Herausforderung, aber die NASCAR Hall of Famer nahm sie an und entschied, dass er in Zukunft mehr Möglichkeiten haben möchte.

Labonte enthüllte The Aktuelle News Anfang Juni, dass er ein wenig überrascht war, als er die Nachricht erhielt, dass FOX Sports ihn am 8. Mai in die Kabine für das Goodyear 400 setzen wollte. Er hatte nicht einmal geplant, dafür zum Darlington Raceway zu fahren Cup-Serie. Am Ende änderte er jedoch seine Pläne und nahm an etwas teil, das ihm wirklich Spaß machte.

„Also bin ich dort runtergekommen – und ich sage Ihnen was – ich wusste wirklich nicht, was mich erwarten würde“, sagte Labonte zu The Aktuelle News. „Weißt du, ich war mir nicht sicher. Offensichtlich, [I’ve] Ich war mein ganzes Leben lang damit beschäftigt, aber ich wusste nicht, was mich erwarten würde. Und ich dachte einfach, dass es so viel Spaß macht. Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich weniger nervös war, als ich dachte. Und es geht offensichtlich nur darum, über das zu sprechen, was Sie sehen.

„Und so habe ich es viel mehr genossen, als ich erwartet hatte, weil ich mir der ganzen Dynamik nicht sicher war. Und ich habe so ungefähr erfahren, was los ist und wann wir uns hier und da wohl fühlen. Ich liebe die Gelegenheit, die sich mir bot. Und ob es zu einer weiteren, mehr, einer halben Etappe oder was auch immer führt. Wer weiß? Aber ich fühlte mich wohler dabei, als ich erwartet hatte. Es war viel Spaß. Es war eine großartige Gelegenheit.“

ALLE aktuellen NASCAR-News direkt in Ihren Posteingang! Abonnieren Sie die The Aktuelle News on NASCAR-Newsletter hier!

Melden Sie sich für den The Aktuelle News on NASCAR Newsletter an!

Die Hall of Famer schloss sich Mike Joy und Clint Bowyer nicht für das gesamte Cup Series-Rennen an. Stattdessen war er nur für eine der drei Bühnen in der Kabine. Er teilte die Zeit tatsächlich mit zwei anderen ehemaligen Champions der Cup-Serie.

Richard Petty übernahm zuerst den Gastplatz. Er war der Ehrenstarter für das Rennen der Cup-Serie, aber er ging kurz nach dem Schwenken der grünen Flagge zum Stand. Er lieferte Analysen, als Joey Logano vom Team Penske die Eröffnungsphase eroberte.

Labonte übernahm den Gastplatz für die zweite Etappe, die Ross Chastain im Trackhouse Racing Chevrolet Nr. 1 gewann. Bill Elliott vervollständigte dann die Gruppe und lieferte Analysen während der dritten und letzten Etappe, in der Logano Hendrick Motorsports-Fahrer William Byron aus dem Weg warf, um den Sieg zu erringen.

Die Saison 2022 der Cup Series war einzigartig für FOX Sports. Die Kabine sah den Abgang von Jeff Gordon, der einen dritten Stuhl neben Joy und Bowyer frei ließ. Anstatt auf einen bestimmten Ersatz zu setzen, entschied sich der Sender für eine Vielzahl von besonderen Gästen.

Bei den ersten 16 Rennen der Cup-Serie traten Tony Stewart, Matt Kenseth, Danica Patrick, Chad Knaus, Gordon, Labonte, Petty, Elliott, Jamie McMurray, Michael Waltrip, Kenny Wallace, Dale Earnhardt Jr., Darrell Waltrip und andere auf Larry McReynolds. Es gab eine Vielzahl von Standpunkten, was nur zu mehr Gesprächen während der Rennen führte.

FOX Sports hat nicht verraten, ob es 2023 mit einem ähnlichen Ansatz weitergehen wird. Wenn ja, wird Labonte in der engeren Auswahl der potenziellen Gäste stehen? Es gibt keine eindeutige Antwort, aber die Hall of Famer drückt die Daumen für zukünftige Möglichkeiten.

WEITER LESEN: Austin Dillon enthüllt patriotischen Plan für Road America

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare