Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTBreakout Wing als Top-Offseason-Priorität der Warriors ausgezeichnet

Breakout Wing als Top-Offseason-Priorität der Warriors ausgezeichnet

- Anzeige -


Jordan Poole hat sich während der Saison 2021/22 definitiv einen Namen gemacht, aber der Flügel der Golden State Warriors war in letzter Zeit etwas durcheinander.

In seinen letzten beiden Spielen hat der 22-Jährige durchschnittlich nur 8,5 Punkte pro Spiel erzielt, bei 27,8 % Schießen insgesamt und 16,7 % aus der Dreipunktreichweite. In der Zwischenzeit hat er im Durchschnitt die schlechtesten vier Turnover eines Spiels im gleichen Zeitraum. Das ist offensichtlich weit entfernt von dem, was Dubs-Fans sahen, als Poole in Erleichterung einer verletzten Steph Curry als Lead Guard des Clubs aufblühte.

Dennoch besteht kein Zweifel daran, dass Poole sich als Eckpfeiler für die Warriors etabliert hat. Und abgesehen von den jüngsten Kämpfen war er wohl der beste Nachsaison-Darsteller von Golden State, der nicht Steph heißt.

Daher hielt es eine Verkaufsstelle für angebracht, ihm im Hinblick auf den Angriffsplan der Warriors in diesem Sommer ein besonders gewichtiges Etikett aufzudrücken.

Für seinen jüngsten Ausflug in die NBA-Offseason-Prognose versuchte Zach Buckley von Bleacher Report, die obersten Prioritäten der Warriors zu identifizieren, sobald der aktuelle Playoff-Lauf zu Ende geht. Und während der Baller technisch gesehen für ein weiteres Jahr mit etwas mehr als 3,9 Millionen US-Dollar unter Vertrag steht, war Poole mit einer Kugel die Nummer 1 auf der Liste.

Buckley schrieb:

Natürlich geht es bei der Bezahlung von Poole nicht darum, einfach einen neuen Vertrag aufzusetzen und ihn ihm zur Unterzeichnung zuzusenden. Um ihm die Mega-Millionen zu geben, die er will (und verdient), müssen die Warriors herausfinden, was sie mit All-Star Andrew Wiggins von 2022 machen sollen, der noch ein Jahr bei seinem aktuellen Vertrag über satte 33,6 Millionen Dollar hat.

Wiggins erzielte in der regulären Saison durchschnittlich 17,2 Punkte, 4,5 Rebounds und 2,2 Assists mit Schussaufteilungen von 47-39-63. In der Zwischenzeit erzielte Poole eine 19-4-3-Linie, während er 44,8 % vom Boden, 36,4 % aus der Distanz und eine NBA-Bestleistung von 92,5 % von der Linie schoss.

Die neuesten Golden State Warriors-News direkt in Ihren Posteingang! The Aktuelle News on Warriors-Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Warriors an!

Die 39-Punkte-Niederlage der Warriors gegen die Grizzlies in Spiel 5 ihrer West-Halbfinalserie am Mittwoch war eine Peinlichkeit höchsten Ranges. Das Endergebnis war jedoch tatsächlich ein Aufwärtstrend gegenüber dem früheren Verlauf des Wettbewerbs. Tatsächlich hat sich Golden State mit seiner Unfähigkeit einen Platz in den Rekordbüchern gesichert.

Wie weitergegeben von ESPN-Statistiken und Informationen Via Twitter war Memphis‘ spielstarker Vorsprung von 55 Punkten der zweitgrößte Vorsprung, der in den letzten 25 Jahren zu irgendeinem Zeitpunkt in einem Playoff-Spiel erzielt wurde. Die einzige größere Führung kam von den 2009 Nuggets, die ein Playoff-Spiel mit atemberaubenden 58 Punkten anführten.

WEITER LESEN:



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare