Donnerstag, Juni 23, 2022
StartSPORTBroncos: Noah Fant eröffnet „Shock“ nach Seahawks Trade

Broncos: Noah Fant eröffnet „Shock“ nach Seahawks Trade

- Anzeige -


Im März erwarben die Denver Broncos Quarterback Russell Wilson von den Seattle Seahawks im Austausch für Quarterback Drew Lock, Tight End Noah Fant, Defensive End Shelby Harris, zwei Picks für die erste Runde, zwei Picks für die zweite Runde und einen Pick für die fünfte Runde.

Fant hat sich kürzlich in einem Interview mit Jordan Dajani von CBS Sports aus seiner Perspektive mit dem Handel befasst.

Fant gab zu, dass er schockiert war, nachdem er die Nachricht erhalten hatte.

„Ja, ich war definitiv wirklich schockiert“, sagte Fant. „Ich hatte keine Ahnung, was los war, und musste einfach mitmachen, als ich davon erfuhr. Aber ja, es war ein wirklich guter Übergang für mich und ich glaube fest daran, dass Dinge aus einem bestimmten Grund passieren, und ich denke, dass ich aus einem bestimmten Grund hierher kommen sollte. Ich fühle definitiv die Liebe, die die Trainer mir entgegengebracht haben, dass sie mich hier haben wollten, und ich denke, es wird gut gehen.“

Fant sagte auch, dass der Handel ihm zusätzliche Motivation gegeben habe.

„Niemand erwartet, getauscht zu werden, und es ist irgendwie seltsam, weißt du, ein Team lässt dich gehen und wird von einem anderen Team abgeholt. Aber es gibt definitiv einen Chip auf meiner Schulter und Motivation, die ich nutzen kann, um immer besser zu werden und mich noch schneller zu verbessern. Das ist definitiv etwas, das mich ein wenig motiviert hat, und ich freue mich darauf, das auf das Spielfeld zu bringen und zu zeigen.“

ALLE aktuellen Broncos-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Broncos-Newsletter hier!

Machen Sie mit bei The Aktuelle News on Broncos!

Die Broncos haben Fant in der ersten Runde des NFL Draft 2019 ausgewählt. Er spielte sofort eine große Rolle in der Offensive der Broncos. Seit seinem Eintritt in die Liga im Jahr 2019 wurde Fant 249 Mal ins Visier genommen, was der achthäufigste unter den Tight Ends ist.

Im Jahr 2020 hatte Fant eine beeindruckende PFF-Empfangsnote von 80,3. In der vergangenen Saison hatte er eine PFF-Bewertung von 69,5, was den 15. Platz unter den NFL-Tight-Ends belegte.

Fant verzeichnete 2021 ein Karrierehoch von 68 Empfängen für 670 Yards und vier Touchdowns.

Fant produzierte diese Zahlen mit Teddy Bridgewater und Drew Lock als Quarterback, sodass Fant seine statistische Obergrenze wahrscheinlich noch nicht erreicht hat.

Allerdings ist die Quarterback-Situation in Seattle nicht viel besser. Tatsächlich könnte es noch schlimmer sein, da Lock und Geno Smith um den Start-Quarterback-Job konkurrieren.

Darüber hinaus muss Fant mit den Wide Receivern DK Metcalf und Tyler Lockett um Ziele konkurrieren.

Fant ist ein talentierter Empfänger, und er scheint für eine Breakout-Saison gerüstet zu sein. Es wird nur wahrscheinlich nächstes Jahr nicht sein.

Fant hat als Laufblocker noch Luft nach oben. Er verzeichnete in der vergangenen Saison eine PFF-Run-Block-Note von 49,0, was den 66. Platz von 75 Qualifying-Tight-Ends belegte.

Das ist eine besorgniserregende Metrik, insbesondere wenn man bedenkt, dass Fant in der vergangenen Saison pro PFF 351 Snaps in einer Run-Blocking-Rolle gespielt hat. Außerdem kassierte er als Laufblocker neun Elfmeter.

Fant ist 6’4″ groß und wiegt 249 Pfund. Er hat also die Größe, um gegnerische Edge-Rusher zu blocken.

Im Alter von 24 Jahren entwickelt er sich weiter, sodass er noch Zeit hat, ein vielseitigerer Tight End zu werden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare