Montag, September 26, 2022
StartSPORTBrowns Defensive Star gegen Steelers vom Feld gekarrt

Browns Defensive Star gegen Steelers vom Feld gekarrt

- Anzeige -


Die Verteidigung der Cleveland Browns erlitt am Donnerstag einen großen Schlag, als Linebacker Anthony Walker Jr. mit einer Beinverletzung in die Umkleidekabine gekarrt wurde.

Walker wollte anhalten, als er von einem Block getroffen wurde und sich unbeholfen umknickte, wobei sein Bein unter ihm eingeklemmt wurde. Er wurde auch auf Steelers Lineman gelegt Chukwuma Okoraforby nach dem Stück. Walker lag mit dem Gesicht nach unten auf dem Feld, bevor der Wagen schließlich herauskam, um ihn in die Umkleidekabine zu bringen.

Walker hatte sieben Tackles – drei für einen Verlust – vor dem Spiel am Donnerstag gegen die Steelers. Er erhielt eine Elitenote von 90,8 von Pro Football Focus und war besonders gut in der Berichterstattung.

Gegen die Steelers hatte Walker bereits Arbeit geleistet, mit einem Team-High von sechs Zweikämpfen zum Zeitpunkt seines Ausscheidens.

Abgesehen von seinem Spiel wird seine Stimme im Gedränge und in der Umkleidekabine vermisst. Nach Clevelands Defensivzusammenbruch gegen die Jets übernahm er die Schuld für die Probleme inmitten einiger verschleierter Fingerzeige.

„Ich bin der Kommunikator“ Walker sagte. „Ich bin der Typ, der alle in eine Reihe bringen soll, und offensichtlich habe ich meinen Job zwei Wochen hintereinander nicht gemacht. Ich nehme das und wir kommen wieder.“

Walker war bei den Colts, bevor er 2021 bei den Browns unterschrieb, und All-Pro Darius Leonard war enttäuscht, ihn gehen zu sehen.

„Verrückt zu sehen, wie eine so erstaunliche Person, ein Anführer, ein Spieler und ein Freund die Umkleidekabine verlassen!“ Leonard hat getwittert. “Wenn Sie wirklich verstanden haben, welchen Einfluss er auf die Umkleidekabine hat.”

Die Verletzung von Walker wurde durch die Tatsache verschlimmert, dass er im zweiten Jahr Linebacker war Jeremiah Owusu-Koramoah ging auch mit einer Quad-Verletzung in die Umkleidekabine. Owusu-Koramoah war im Sanitätszelt und versuchte, sich auszustrecken, bevor er schließlich in den Umkleideraum ging.

Zu Beginn des Matchups hatte er 13 Zweikämpfe erzielt, die für die Teamführung unentschieden waren. Seine Athletik machte ihn zu einem einzigartigen Teil der Abwehr, die sich hauptsächlich an Jacob Phillips wandte, um die Lücke zu füllen.

Die Verletzungen waren für die Browns jenseits der Linebacker reichlich vorhanden. Sicherheit Ronnie Harrison verletzte sich beim Aufwärmen und Defensiv-Tackle an der Kniesehne. Taven Bryan wurde als fragwürdig bezeichnet, ob er auch mit einer Oberschenkelmuskulatur zurückkehren würde.

Im dritten Viertel verloren die Browns den linken Tackle Jedrick Willsder nach dem Aufrollen vom Feld humpelte, aber schnell in die Umkleidekabine ging. Später stieg er wieder ins Spiel ein.

Die Browns suchten nach dem, was gegen die Jets passiert war, nach einer Rebound-Leistung gegen die Steelers, traten aber in den frühen Spielen nicht gerade auf.

Ein Spielzug, für den es keine Verteidigung gab, war ein einhändiger Haken Pittsburgh-Rookie George Pickens in der ersten Hälfte. Mit Schattierungen von Odell Beckham Jr.s viralem Fang von 2015 brachte Pickens Pittsburgh in die Lage, seinen ersten Touchdown des Spiels zu erzielen.

Die Steelers verpassten in der ersten Halbzeit ein Field Goal und punchten einmal, konnten sich aber mit dem Laufspiel in der ersten Halbzeit etwas Raum verschaffen. Die Steelers waren auch nicht schüchtern, Denzel Ward mit ihrem Passspiel zu verfolgen, nachdem der hochbezahlte Cornerback eines seiner schlechtesten Spiele als Profi gegen die Jets registriert hatte.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare