Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTBrowns jüngste Unterzeichnung könnte schlechte Nachrichten für Myles Garrett signalisieren

Browns jüngste Unterzeichnung könnte schlechte Nachrichten für Myles Garrett signalisieren

- Anzeige -


Die Cleveland Browns sind sich nicht sicher, wann sie einen gesunden Myles Garrett wieder auf das Feld bringen werden, was zu einem Wechsel für den vielversprechenden Vorsaison-Star Sam Kamara führt.

Kamara war zuvor bei den Chicago Bears, wo er es in den Trainingstrupp schaffte, aber am 9. September entlassen wurde. Er hat keinen kräftigen NFL-Lebenslauf, war aber in der Vorsaison ein starker Leistungsträger, der für 14 Einsätze verantwortlich war.

Er verzeichnete auch eine Elite-Run-Verteidigungsnote von 89,9 bei Pro Football Focus, was die Browns nutzen konnten, nachdem sie den Falcons vor einer Woche erlaubt hatten, in einer Höhe von 202 Yards wild zu laufen, ohne dass sie wieder in der Falte starteten.

Kamara wird dem Trainingsteam der Browns beitreten, könnte aber in den aktiven Kader berufen werden, je nachdem, wie sich die Verletzungssituation in Cleveland entwickelt. Er bestritt in der vergangenen Saison acht Spiele für die Bears und verzeichnete dabei zehn kombinierte Zweikämpfe.

Da Garrett und Jadeveon Clowney beide in Woche 4 ausfielen, verließen sich die Browns hauptsächlich auf den Rookie Alex Wright und den vom Übungsteam einberufenen Isaac Rochell, um die Stellung am defensiven Ende zu halten. Rookie aus der siebten Runde, Isaiah Thomas, sah ebenfalls Zeit auf dem Feld.

Cleveland wurde in dieser Nebensaison gegen den ehemaligen Patriots-Pass-Rusher Chase Winovich eingetauscht, aber er befindet sich in der verletzten Reserve und hat mit einer Oberschenkelverletzung zu kämpfen. Den Browns fehlt auch Taven Bryan, der ebenfalls mit einer Oberschenkelverletzung zu kämpfen hat.

„Ich glaube nicht, dass es in der NFL Backups gibt“, sagte Defensive Coordinator Joe Woods letzte Woche. „Ich glaube nur, dass es Starter in Wartestellung gibt. Einige der Jungs entwickeln und lernen noch, aber ich vertraue diesen Jungs. Ich glaube, dass sie gute Spieler sind, die für diese Jungs einspringen werden, wenn sie nicht spielen, und wir werden weiterhin das tun, was wir defensiv tun.“

Clowney erlitt in Woche 2 eine Knöchelverletzung, die ihn dazu zwang, die letzten beiden Spiele zu verpassen. Er wurde letzte Woche zunächst als fragwürdig eingestuft, bevor er schließlich vor dem Matchup mit den Falcons ausgeschlossen wurde.

Garrett hat mit Verletzungen zu kämpfen, die er sich am 26. September bei einem Autounfall zugezogen hat, und sein Rückkehrzeitplan ist ungewiss. Er äußerte letzte Woche den Wunsch zu spielen, aber der All-Pro-Pass-Rusher erholt sich immer noch.

„Wenn es nach mir ginge, würde ich gerne gehen. Das ist einfach mein Wettbewerbsgeist und meine Natur“, sagte Garrett am 30. September gegenüber Reportern.

Neben einigen Beulen und Prellungen hat Garrett laut Adam Schefter von ESPN mit einem verstauchten AC-Gelenk in seiner linken Schulter zu kämpfen. Es wird erwartet, dass es ihn einen Monat lang stört, aber Cheftrainer Kevin Stefanski bestätigte diesen Bericht nicht, als er nach Garretts Status gefragt wurde.

„Ich kenne diesen speziellen Bericht nicht“, sagte Stefanski am 3. Oktober. „Ich würde Ihnen einfach sagen, dass ich bis Mittwoch kommen möchte. Ich weiß, dass es ihm besser geht, also werden wir sehen, wo wir am Mittwoch stehen.“

Garrett und Clowney haben in dieser Saison zusammen 4,5 Säcke erzielt, und die ehemaligen Top-Gesamtsieger verankern die Verteidigung vorne. Garrett ist nur einen Sack davon entfernt, den Franchise-Rekord aufzustellen, was wahrscheinlich zu seinem Eifer beigetragen hat, auf das Feld zu kommen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare