Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTBullen drängten darauf, Nikola Vucevic & Patrick Williams für 205 Millionen Dollar...

Bullen drängten darauf, Nikola Vucevic & Patrick Williams für 205 Millionen Dollar All-Star einzutauschen

- Anzeige -


Will Gottlieb von CHGO glaubt, dass die Chicago Bulls diesen Sommer einen Blockbuster machen sollten.

In einer Kolumne vom 8. Juni forderte Gottlieb die Bullen auf, Nikola Vucevic und Patrick Williams gegen Rudy Gobert an die Utah Jazz zu tauschen. Laut Kevin O’Connor von The Ringer ist Chicago daran interessiert, den 205-Millionen-Dollar-All-Star zu handeln.

„Gobert ist nicht Luka Doncic oder einer der Offensivmotoren der Liga. Aber das ist auch keine Jerami-Grant-Situation. Gobert ist eines der wenigen Defensivsysteme der Liga. Er ist einer der besten in der NBA-Geschichte, wurde in den letzten sechs Jahren jeweils in das Defensive First Team berufen und war 2018, 2019 und 2021 Defensive Player of the Year“, schrieb Gottlieb. „Die Bullen waren in der ersten Hälfte des Jahres eine Top-10-Verteidigung, als Lonzo Ball und Alex Caruso gesund waren. Fügen Sie Gobert hinzu und sie könnten leicht in den Top-3 bis 5 landen.

„Gobert ist die Top 5 im defensiven EPM und der erste im defensiven RAPTOR. Er ist Zweiter in der NBA im Defensiv-Rating, Erster im Defensiv- und Gesamt-Rebound-Prozentsatz und Fünfter im Block-Prozentsatz. Seine Defensive On/Off liegt im 96. Perzentil, und er hält Gegner in der Liga um 6,9 Prozent unter ihrem Durchschnitt, wenn er der engste Verteidiger ist.“

Der 29-jährige Gobert unterzeichnete im Dezember 2020 einen Fünfjahresvertrag über 205 Millionen US-Dollar mit dem Jazz. Seine Zukunft in Utah steht in den Sternen, nachdem Cheftrainer Quin Snyder am 5. Juni von seiner Position zurückgetreten war. Der dreimalige Defensivspieler von Das Jahr 2021-22 hatte durchschnittlich 15,6 Punkte, 14,7 Rebounds und 2,1 Blocks.

Die Bulls gewannen 2021-22 46 Spiele. Sie erreichten zum ersten Mal seit 2017 die Playoffs und verloren in der ersten Runde gegen die Milwaukee Bucks.

Gottlieb glaubt, dass Gobert eine höhere Obergrenze für Chicago freischalten würde.

„Wenn Gobert ein Offensivstar wäre statt ein Defensivstar, wäre das gar keine Diskussion. Die Art und Weise, wie er das Spiel in der Defensive beeinflusst, würde die Bullen sofort in das Rennen um die Top 3 im Osten stürzen“, schrieb Gottlieb. „Sie müssten immer noch den Kader mit Schießen füllen, aber Sie drehen im Wesentlichen Vucevic und die Idee von Williams für den besten Felgenschutz der Liga um. Wieder kommt es auf die Idee zurück, dass die Bullen aggressiv sein sollten, um sich auf kreative Weise zu verbessern. Gobert verwandelt die wohl größte Schwäche der Bullen in eine Stärke.“

Die Bullen erlaubten 2021-22 die viertmeisten Field Goals innerhalb von fünf Fuß und die neuntmeisten Farbpunkte. Gobert, der im Laufe seiner Karriere sechs All-Defensive-Teams und vier All-NBA-Teams aufgestellt hat, soll neben den All-Stars DeMar DeRozan und Zach LaVine gut nach Chicago passen, da er den Korb schützen und auf Elite-Niveau abprallen kann.

Gottlieb glaubt, dass sich die Bullen diesen Sommer eine Frage stellen müssen. Der CHGO-Insider ist der festen Überzeugung, dass die Hinzufügung von Gobert und die Trennung von Vucevic und Williams die richtige Wahl für Chicago ist.

„Dies ist keineswegs ein perfekter Handel, aber kein Handel ist perfekt“, schrieb Gottlieb. „Die Bullen haben jetzt Fehler und sie hätten immer noch welche, wenn sie gegen Gobert eintauschen würden. Letztendlich kommt es also auf folgende Kosten-Nutzen-Analyse an: Was ist wertvoller? Williams Potenzial, ein All-Star zu werden, Vucevics Vielseitigkeit und die Flexibilität, eine etwas klarer definierte langfristige Zukunft zu haben, oder Goberts Fähigkeit, die Bullen während des Zeitfensters, in dem DeRozan am besten ist, auf ein höheres Niveau zu heben?

„Es ist ein Risiko, aber ich tendiere zur Gobert-Seite. Typischerweise weiche ich von reinen Felgenrollen- / Schutztypen ab, da sie austauschbarer sind als Flügelpositionen, aber Gobert ist die Ausnahme. Er ist wirklich ein Superstar in dem, was er tut, und ich würde lieber schwingen.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare