Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTCeltics Exploring Trades With 2 Key Rotation Pieces: Bericht

Celtics Exploring Trades With 2 Key Rotation Pieces: Bericht

- Anzeige -


Die Boston Celtics haben einen beeindruckenden Lauf zum NBA-Finale hinter sich. Obwohl sie ihr endgültiges Ziel verfehlt haben, gibt es noch einige positive Dinge, die sie aus der Saison mitnehmen können. Am wichtigsten ist, dass ihre gesamte Kernrotation für die nächste Saison noch unter Vertrag steht.

Dazu gehören ihre gesamte reguläre Startaufstellung sowie ihre vier Hauptbankstücke. Jüngsten Gerüchten zufolge könnten die Celtics jedoch bereit sein, in der Nacht des NBA-Drafts Handelsgespräche über einige ihrer jungen Bankspieler zu führen.

Laut Jake Fischer von Bleacher Report sind die Celtics möglicherweise bereit, sich von Typen wie Grant Williams und Payton Pritchard abzuheben, um in den diesjährigen Draft einzusteigen.

„Die Celtics scheinen bereit zu sein, Gespräche über Rotationsspieler wie Grant Williams und Payton Pritchard zu führen, aber nur für den richtigen Preis“, berichtete Fischer.

Williams hat gerade eine Karrieresaison abgeschlossen, in der er zu einem der besten Dreipunktschützen der NBA wurde. Er war entscheidend für Bostons Erfolg in ihrer Serie gegen die Milwaukee Bucks, und obwohl seine Produktion in den späteren Runden der Playoffs nachließ, spielte er immer noch eine große Rolle.

In der Zwischenzeit hatte Pritchard Probleme, das Jahr zu beginnen, fand aber schließlich seinen Groove. Am Ende der Saison kehrte er zu seinem normalen Drei-Punkte-Scharfschützen-Selbst zurück. Dies ist jedoch nicht einmal das einzige Gerücht, an dem Pritchard beteiligt war.

Laut Zach Harper von The Athletic sind die Celtics große Fans von Tari Eason von der LSU. Im Gegenzug könnten sie bereit sein, Spieler wie Pritchard oder Aaron Nesmith einzubeziehen, um ihn in der ersten Runde des Entwurfs zu erwischen.

„Quellen haben mir gesagt, dass die Celtics hoch auf ihm stehen und versuchen könnten, in die erste Runde einzuziehen, um Eason zu schnappen, indem sie einen jungen Rollenspieler wie Payton Pritchard oder Aaron Nesmith baumeln lassen. Möglicherweise müssen sie dafür über Platz 17 hinauskommen, weil man auch davon ausgeht, dass Houston Eason bei dieser Auswahl liebt, wenn sie diese Wahl behalten“, berichtete Harper.

Es wird erwartet, dass Eason direkt nach der Draft-Lotterie oder möglicherweise direkt am Ende der Lotterie ausgewählt wird. In seiner zweiten und letzten College-Saison erzielte Eason durchschnittlich 16,9 Punkte, 6,6 Rebounds, 1,0 Assists, 1,9 Steals und 1,1 Blocks bei 52,1 % Schüssen aus dem Feld und 35,9 % Schüssen aus der Dreipunktreichweite.

Darüber hinaus sind die Celtics Berichten zufolge auch daran interessiert, gegen die Erstrundenauswahl der Golden State Warriors einzutauschen.

Die Warriors halten den 28. Pick im diesjährigen Draft. Angesichts der voraussichtlichen Ausgaben der Celtics für die nächste Saison sind sie anscheinend daran interessiert, billige Spieler zu gewinnen, die sofort einen Beitrag leisten können, und der Handel mit dem Erstrundenspieler der Warriors könnte eine Möglichkeit sein, dies zu versuchen.

„Unter ihnen, sagte eine Quelle, sind die Celtics, die in diesem Draft ohne Pick sind, nachdem sie ihren Pick nach San Antonio im Derrick White-Trade geschickt haben. Boston, das ebenfalls mit einer zukünftigen Luxussteuerrechnung konfrontiert ist, hat ein Interesse daran, Low-Cost-Spieler zu gewinnen, die einen Beitrag leisten können, und es könnte spät in der ersten Runde dieses Jahres eine Handvoll polierter, älterer Spieler verfügbar sein“, schrieb Sean Deveney von The Aktuelle News .com.

Es sieht so aus, als könnten die Celtics in der Draft Night aktiver sein als die meisten erwartet haben.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare