Freitag, Februar 3, 2023
StartSPORTCeltics Insider bietet ehrliches Update zu Robert Williams

Celtics Insider bietet ehrliches Update zu Robert Williams

- Anzeige -


Als Sean Deveney von The Aktuelle News Sports erstmals über Robert Williams III, Center der Boston Celtics, berichtete, sollte der Zeitrahmen für seine Rückkehr zunächst vier bis sechs Wochen betragen. Dann, als Williams operiert wurde, kündigten die Celtics an, dass er in acht bis zwölf Wochen zu den Basketballaktivitäten zurückkehren würde.

Warum wird Williams Genesungszeitraum länger dauern als ursprünglich gemeldet? Chris Forsberg von NBC Sports Boston gab den Fans die Insider-Informationen, als er über ein Gespräch mit Williams sprach.

„Was mir geblieben ist (während ich mit Williams gesprochen habe), war, dass er sagte: ‚Wir werden es diesmal richtig machen und sicherstellen, dass ich zu 100 Prozent da bin, wenn ich wieder da bin‘, sagte Forsberg als er sein Gespräch mit Williams enthüllte. „Und so sehr es schwer ist, den längeren Zeitrahmen als das, was wir ursprünglich gehört haben, zu ertragen, denke ich, dass sowohl Rob als auch das Team verstehen, dass sie ihn gesund brauchen, wenn sie in dieser Saison etwas tun wollen, und sie brauchen ihn zurück zu seinem federnden Selbst.“

Während es Williams gelang, sein Playoff-Debüt 2022 in Spiel 3 gegen die Brooklyn Nets in der ersten Runde zu geben, nachdem er sich ursprünglich den Meniskus gerissen hatte, verpasste er mehrere Spiele gegen die Milwaukee Bucks und Miami Heat, als die Celtics ihren Lauf zum NBA-Finale schafften. Es ist offensichtlich, dass Williams sicherstellen möchte, dass sein Knie in Zukunft kein Problem mehr darstellt.

Interims-Cheftrainer Joe Mazzulla wurde während des Celtics-Trainings am 4. Oktober nach Williams gefragt. Mazzulla bestätigte, dass Williams angesichts seines Status – anwesend für Filmstudien und Freiwürfe – so viel wie möglich involviert war, sagte aber auch, dass Williams es weiß wie er mit seiner Behandlung umgeht.

„Er ist in einer großartigen Verfassung“, sagte Mazzulla über Williams. „Da die Jungs auf dem Platz besser werden, weiß er, dass der Behandlungsraum im Moment sein Basketballplatz ist. Er leistet also großartige Arbeit, indem er sich behandeln lässt und darauf hinarbeitet.“

Während Williams sich erholt, muss noch festgelegt werden, wie die Celtics mit ihrer Startaufstellung vorankommen werden. Werden sie neben Al Horford wie Luke Kornet oder dem kürzlich hinzugefügten Blake Griffin einen weiteren großen starten oder mit jemandem wie Derrick White oder Malcolm Brogdon kleiner werden?

Im ersten Preseason-Spiel gegen die Charlotte Hornets wurden sie mit Weiß kleiner, aber das hätte durchaus ein Experiment werden können.

Kabengele beeindruckte die Celtics-Fans bei seinem Vorsaison-Debüt mit dem Team, als er in seiner Zeit auf dem Platz 10 Punkte beim Vier-gegen-Vier-Schießen vom Feld erzielte, darunter einen Drei-Zeiger, Alley-Oop und ein And-1 , neben anderen Höhepunkten.

Nach seinem Auftritt lobte Kabengele sowohl Williams als auch Horford dafür, wie hilfreich sie waren.

„Rob war gut, weil er draußen war, weil er sich das Training ansieht, während er seine Reha macht. Er könnte mir hier und da einen kleinen Kommentar dazu geben, woran ich arbeiten kann. Rob und Al waren also beide sehr hilfreich“, sagte Kabengele gegenüber Reportern.

Kabengele hat einen Zwei-Wege-Vertrag mit den Celtics, aber wenn dieses starke Vorsaison-Spiel in der regulären Saison fortgesetzt wird, könnte er sehr wohl der vorübergehende Williams-Ersatz sein, den die Celtics suchen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare