Samstag, Dezember 10, 2022
StartSPORTCeltics könnten immer noch für einen weiteren Big Man handeln: Bericht

Celtics könnten immer noch für einen weiteren Big Man handeln: Bericht

- Anzeige -


Trotz der Abwesenheit von Robert Williams zu Beginn der Saison haben sich die Boston Celtics als eines der dominantesten Teams in der NBA erwiesen.

Laut einem Bericht von Adrian Wojnarowski von ESPN suchen die Celtics jedoch immer noch nach Möglichkeiten, ihren Kader weiter zu verbessern, insbesondere im Vorfeld, da sie versuchen, potenzielle Schwächen innerhalb ihrer Rotation zu begrenzen.

„Ich denke, für Boston, wenn Sie jetzt auf die Handelsfrist im Februar blicken, denke ich, dass ein weiterer großer Mann, ein weiteres Zentrum, das Minuten spielen könnte, falls Robert Williams die Zeit verpasst oder der 36-jährige Al Horford ausfällt. Sie versuchen, jedes Loch zu schließen, um ein Meisterschaftsteam zu werden. Also, ich denke, Sie können Boston beobachten, wie sie sich dem Handelsschluss nähern, und sehen, ob sie mehr Unterstützung auf dem vorderen Platz von ihrer Bank bekommen können.“ Das sagte Wojnarowski am 24. November.

In der Nebensaison fügten die Celtics Noah Vonleh und Blake Griffin hinzu, um für zusätzliche Tiefe auf dem vorderen Platz zu sorgen, aber keiner von beiden hat es geschafft, sich einen regulären Platz in der Rotation zu erspielen. Daher ist es sinnvoll, dass die Celtics möglicherweise einen Blick darauf werfen könnten den Handelsmarkt, um einen zusätzlichen Schlagmacher entweder auf der vorderen oder mittleren Position zu erwerben.

Während Wojnarowskis Auftritt beim NBA-Countdown gab er auch ein Update zu Robert Williams, der diese Saison nach einer Operation im Sommer noch nicht spielen wird. Der ESPN-Insider berichtete, dass Williams in seiner Reha gute Fortschritte macht und voraussichtlich bis Weihnachten zurückkehren wird.

„Robert Williams, der heute vor zwei Monaten am linken Knie operiert wurde. Sein Agent, Kevin Bradbury, sagte mir heute Abend, dass er erwartet, dass Robert Williams bis Weihnachten zurück sein wird. Das gibt ihm noch einen Monat hier, er macht gute Fortschritte in seiner Reha. Und hören Sie, das ist ein Spieler, der im letzten Kalenderjahr zweimal operiert wurde, er will sich sicher Zeit nehmen. Auch ohne ihn ist dies ein Team mit der besten Bilanz in der NBA, aber sie erwarten, dass er bis Weihnachten zurückkommt“, sagte Wojnarowski.

Gegen Ende der Saison 2021/22 wurde bei Williams ein Meniskusriss diagnostiziert und er wurde operiert, obwohl er rechtzeitig für die Playoffs in die Rotation zurückkehrte und Boston half, das NBA-Finale zu erreichen. Im Sommer musste sich Williams jedoch einer zweiten Operation unterziehen, die ihn in den ersten Monaten ihrer Saison aus der Aufstellung der Celtics heraushielt.

Am 5.11. Jay King von The Athletic gab ein Update zur Genesung von Robert Williams, nachdem er mit dem All-Defensive Second Team Center gesprochen hatte.

„Sie (das Trainerteam von Celtics) versuchen nur, mich davon abzuhalten, manchmal etwas zu explosiv zu sein, lassen Sie sich Zeit damit. Aber Pick and Rolls, das Laufen des Platzes, wirklich viel tun “, sagte Williams.

Hoffentlich kann Williams seine Genesung weiterhin langsam angehen, so dass, wenn er schließlich zu vollen Basketballaktivitäten zurückkehrt, die Wahrscheinlichkeit, dass er seine Verletzung wieder verschlimmert, minimal ist und er in der Celtics-Rotation bleiben und ihnen helfen kann, auf eine Sekunde hinzuarbeiten Teilnahme am NBA-Finale in zwei Jahren.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare