Samstag, Mai 21, 2022
StartSPORTChaos, als Barcelona seinen Angriff für die nächste Saison plant

Chaos, als Barcelona seinen Angriff für die nächste Saison plant

- Anzeige -


BArcelona will seinen Angriff verstärken und im Sommer sowohl einen Stürmer als auch einen Flügelspieler verpflichten.

Ihre finanziellen Probleme könnten es schwierig machen, einen großen Namen zu verpflichten, obwohl erwartet wird, dass die Blaugrana von Spielern wie z Philippe Coutinho und die notwendigen Zahlen aufbringen, um Neuverpflichtungen zu finanzieren.

In der Zwischenzeit beobachtet der Clubvorstand bestimmte Spieler, um Informationen über ihre aktuelle Situation zu sammeln und herauszufinden, ob sie im Sommer verfügbar sein würden.

Dies ist, was in passiert ist Alvaro Morataals Sportdirektor Mateu Alemany getroffen mit Atletico Madrid CEO Miguel Angel Gil-Marin diese Woche, um unter anderem über die Zukunft des spanischen Stürmers zu sprechen.

Hier unten sehen Sie sich die verschiedenen Optionen an Barcelona könnte versuchen, zu unterzeichnen, um ihre Frontlinie zu stärken.

Der polnische Nationalspieler ist Barcelona’s primäres Ziel nach einem Zug für Erling Haland wurde ausgeschlossen.

Jedoch, Bayern München sind nicht bereit, ihn für weniger als 40 Millionen Euro gehen zu lassen.

Einige Quellen in Deutschland behaupten jedoch, dass die Bayern erwägen, von ihrem Stürmer zu profitieren, der sich geweigert hat, seinen Vertrag zu verlängern, der bis 2023 läuft.

Der Franzose wurde an ausgeliehen Atletico Madrid und wird voraussichtlich bei Los Rojiblancos bleiben, der seine Kaufklausel in diesem Sommer nicht auslösen wird, da dies voraussichtlich in der nächsten Saison der Fall sein wird.

Das Juventus Stürmer ist dran Barcelonain die engere Wahl, aber er ist nicht ihr primäres Angriffsziel.

Bereits im Januar gab es Interesse an ihm, aber es kam nicht zum Tragen und Barcelona unterzeichnet Pierre-Emerick Aubameyang.

Sowohl der finanzielle als auch der sportliche Aspekt dieses Wechsels erscheint kompliziert.

Barcelona Regisseure lieben Lukaku’s Skillset, aber ein Zug für die Chelsea Stürmer ist alles wieder einfach.

Die Katalanen haben nicht die Mittel, um ihn zu verpflichten, aber sie könnten ihn möglicherweise ausleihen, da er nach seinem Wechsel alles andere als glücklich bei den Blues ist Inter letzten Sommer.

In diesem Fall hängt seine mögliche Unterzeichnung von der Zukunft ab Ousmane Dembélé. Verlängert der Franzose seinen Vertrag, Barcelona darf nicht berücksichtigen Raphinha’s unterschreibt nach Bedarf.

In der Zwischenzeit, Leeds United sind vom Abstieg aus der Premier League bedroht und müssen möglicherweise verkaufen.

Gespräche zwischen Barcelona und DembeleDie Agenten von sind im Gange.

Die hohen Gehaltsforderungen des Franzosen haben das verhindert Barcelona davon abhalten, den Deal abzuschließen, aber sie suchen nach einer Formel, um ihn als Trainer an einen neuen Vertrag zu binden Xavi Hernández zählt auf ihn.

Barcelona wird seine 30-Millionen-Euro-Buyout-Option nicht auslösen, da Traore hat nicht die erwartete Leistung gezeigt, obwohl er in seinen ersten Spielen voll im Einsatz war.

Es wird nicht erwartet, dass er vor der nächsten Saison dort bleibt, da er zurückkehren wird Wölfe.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare