Samstag, November 26, 2022
StartSPORTChase Elliott schnappt sich endlich den NASCAR Streak 2022

Chase Elliott schnappt sich endlich den NASCAR Streak 2022

- Anzeige -


Eine überraschende NASCAR-Serie 2022 ist endlich zu Ende. Chase Elliott von Hendrick Motorsports gewann auf dem Talladega Superspeedway und beendete einen Lauf von Nicht-Playoff-Fahrern der Cup Series.

Bei den ersten vier Playoff-Rennen feierte ein Nicht-Playoff-Fahrer in der Victory Lane. Petty GMS Motorsports-Fahrer Erik Jones gewann in Darlington, Bubba Wallace gewann in Kansas und dann gewann Chris Buescher in Bristol. Tyler Reddick startete dann das Achtelfinale mit einem Sieg in Texas.

In der Schlussphase eines überraschend ruhigen Rennens auf dem Talladega Superspeedway fuhr Ryan Blaney vom Team Penske an der Spitze des Feldes. Er führte an diesem Tag insgesamt 31 Runden und war nur zwei Runden vom Sieg entfernt. Elliott nutzte jedoch einen aggressiven Zug, um auf die Außenbahn zu springen, und er erhielt entscheidende Hilfe von Jones.

Elliott gewann das Drag Race bis zur Ziellinie und hielt sowohl Blaney als auch Michael McDowell von Front Row Motorsports zurück. Er gewann sein fünftes Rennen der Saison und war der erste Playoff-Fahrer, der in der Nachsaison 2022 gewann. Jetzt wird er sich auf eine andere Strecke begeben, auf der er großen Erfolg hat.

Der Sieg, der Elliotts zweiter auf der Strecke in Alabama war, war insofern wichtig, als er ihn in die Runde der letzten Acht brachte und dafür sorgte, dass er während der Reise zum Charlotte Roval weniger Bedenken hatte. Es beendete auch einen Trend, den Elliott gerne vergessen würde.

Der Fahrer der Nr. 9 zog nach dem Gewinn der regulären Saisonmeisterschaft mit den meisten Punkten in die Playoffs ein. Beim Auftakt der Playoffs auf dem Darlington Raceway stürzte er prompt und sah, wie seine Führung verflog. Elliott erholte sich jedoch mit starken Läufen auf dem Kansas Speedway und dem Bristol Motor Speedway, bevor er weiterfuhr.

Auch das Achtelfinale begann mit einem DNF. Elliott wurde nach einem Sturz und einem Brand 32. auf dem Texas Motor Speedway. Wieder einmal sah er, wie sein Punktevorsprung verschwand, als er auf ein Wildcard-Rennen auf dem Talladega Superspeedway zusteuerte.

Das Gespräch hat sich nun geändert. Elliott gewann ein sehr wichtiges Playoff-Rennen und fügte seiner Gesamtpunktzahl noch mehr Punkte hinzu. Jetzt wird er mit mehr Bonuspunkten in die Runde der letzten Acht eintreten, was die Wahrscheinlichkeit weiter erhöht, dass er zum dritten Mal in Folge in die Meisterschaftsvierer einsteigt.

Da Elliott einen sicheren Platz in der Runde der letzten Acht hat, wird er nun weitermachen und sich auf sein Streben nach einer weiteren Reise in die Victory Lane konzentrieren. Er wird dies auf der Charlotte Roval tun, einer Strecke, auf der er der Favorit sein wird.

Elliott führt alle aktiven Fahrer der Cup-Serie mit sieben Straßensiegen an. Dies ist die dritthöchste aller Zeiten hinter Jeff Gordon (neun) und Tony Stewart (acht). Zwei dieser Siege fanden im Charlotte Roval statt. Elliott ging in den Saisons 2019 und 2020 hintereinander, bevor er 2022 nach einem von Kevin Harvick begonnenen Wrack den 12. Platz belegte.

Wenn Elliott sein zweites Rennen in Folge gewinnen kann, wird er seine sechste Reise in die Victory Lane unternehmen. Dies wird ein neues Karrierehoch für ihn sein, wenn man bedenkt, dass seine bisherige Bestzeit fünf Siege während seiner Meisterschaftssaison 2020 waren. Elliott erreichte diese Nummer auf dem Talladega Superspeedway und hat jetzt die Gelegenheit, sie auf einer seiner besten Strecken zu übertreffen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare