Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTChelsea-Hoffnung Kovacics FA-Cup-Endspielhoffnungen trotz Verletzung noch nicht vorbei

Chelsea-Hoffnung Kovacics FA-Cup-Endspielhoffnungen trotz Verletzung noch nicht vorbei

- Anzeige -


Mateo Kovacic könnte noch eine überraschende Chance haben, seine FA-Cup-Finalfitness unter Beweis zu stellen.

Der kroatische Mittelfeldspieler humpelte am Mittwochabend aus dem 3:0-Sieg von Chelsea in Leeds heraus, nachdem er sich bei dem Zweikampf, bei dem Dan James vom Platz gestellt wurde, eine schlimme Knöchelverletzung zugezogen hatte.

Leeds-Stürmer James erwischte Kovacic am Schienbein, wobei sich der Knöchel des 28-Jährigen nach unten drehte.

Ein frustrierter Blues-Chef Thomas Tuchel gab nach dem Sieg in der Elland Road zu, dass Kovacic am Samstag im Finale des FA Cup gegen Liverpool im Wembley-Stadion keine Chance haben würde.

Kovacic soll jedoch jede schwere Verletzung vermieden haben und könnte sogar noch rechtzeitig für die Wiederholung des Carabao Cup-Finales am Samstag fit sein.

Es wird angenommen, dass der ehemalige Mittelfeldspieler von Real Madrid am Freitag im Rennen sein wird, wo er dann die Chancen auf einen Einsatz in Wembley einschätzen wird.

Kovacic hat sich in dieser Saison als entscheidender Einfluss auf Chelsea erwiesen, und seine Verfügbarkeit würde den Blues einen großen Schub verleihen, sollte er jetzt sein Fitnessrennen gewinnen.

N’Golo Kante verpasste Chelseas Reise nach Leeds, nachdem er in den letzten Wochen einen Schlag erlitten hatte, während Jorginho sein eigenes kleines Problem abschütteln musste, um Mitte der Woche aufzutreten.

Die defensiven Mittelfeldaktien von Chelsea würden für das Duell der Roten auf die Probe gestellt, sollte sich Kovacic nicht rechtzeitig erholen.

Doch von dem, was direkt nach dem Sieg in Leeds als fast sicheres No-Go erschien, hat sich das Bild nun etwas verschoben.

Kovacic wurde in Leeds auf der Bank gesehen, wo er sein Bein und seinen Knöchel stark vereiste, nachdem er nach der Herausforderung von James ersetzt worden war.

Unmittelbar nach dem wichtigen Sieg von Chelsea in der Premier League äußerte Tuchel seine Besorgnis über die Situation von Kovacic.

„Er hat einen geschwollenen Knöchel und starke Schmerzen“, sagte Tuchel. „Für mich, wie gesagt, ich bin kein Arzt und wir müssen auf die Untersuchungen warten, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass er spielen kann. An einem perfekten Abend sind das absolut schlechte Nachrichten für uns.

„Wenn er es verpasst, bin ich sehr enttäuscht, denn er war ein klarer Starter.“

Mason Mount, Christian Pulisic und Romelu Lukaku trafen alle ins Netz, als Chelsea am Mittwoch den Abstiegskampf gegen Leeds besiegte und nach drei Spielen ohne Sieg wieder zu alter Form zurückkehrte.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare