Dienstag, September 27, 2022
StartSPORTChelsea vs. Liverpool: EPL-Spiel wegen Beerdigung von Queen verschoben

Chelsea vs. Liverpool: EPL-Spiel wegen Beerdigung von Queen verschoben

- Anzeige -


Die Premier League hat das Duell zwischen Chelsea und Liverpool am Sonntag aufgrund von „Ereignissen rund um die Beerdigung von Queen Elizabeth II“ verschoben.

Das Spiel sollte um 16.30 Uhr an der Stamford Bridge im Westen Londons angepfiffen werden, weniger als 24 Stunden bevor die Beerdigung der Queen in der britischen Hauptstadt beginnen wird.

Beide Veranstaltungen erfordern erhebliche Ressourcen seitens der Metropolitan Police, und nach einem Treffen am Montagnachmittag bestätigte die Premier League, dass das Spiel abgesagt wurde.

Es ist das zweite Fußballspiel in London, das innerhalb weniger Stunden verschoben wird, nachdem der für Donnerstagabend geplante Europa-League-Wettbewerb von Arsenal gegen den niederländischen Verein PSV Eindhoven aus ähnlichen Gründen ebenfalls am Montag früher abgesagt wurde.

Die Premier League hat bestätigt, dass die beiden anderen in London stattfindenden Spiele ihres Wettbewerbs, die an diesem Wochenende ausgetragen werden sollen – das Duell zwischen Tottenham und Leicester am Samstagabend und das Duell zwischen Brentford und Arsenal am Sonntagnachmittag, stattfinden werden.

Diese Spiele erfordern nicht das gleiche Maß an Polizeiarbeit wie das traditionell feurige Chelsea gegen Liverpool.

Außerhalb der Hauptstadt wurde das Cross-Pennine-Derby am Sonntag zwischen Manchester United und Leeds aus denselben Gründen ebenfalls abgesagt, während Brighton gegen Crystal Palace – das zuvor aufgrund der geplanten Zugstreiks verschoben worden war – trotz der Absage der Streiks ebenfalls ausbleibt .

Die Erklärung der Premier League bestätigte jedoch, dass die anderen sieben Spiele an diesem Wochenende stattfinden werden, und erklärte: „Die Spiele der Premier League werden an diesem Wochenende nach einer Saisonpause als Zeichen des Respekts nach dem Tod Ihrer Majestät Königin Elizabeth II. Wieder aufgenommen.

„Sieben der zehn Spiele der Premier League an diesem Wochenende werden ausgetragen, wobei drei Spiele aufgrund von Ereignissen rund um die Beerdigung der Königin verschoben werden. Außerdem ändern sich die Anstoßzeiten für zwei Spiele der Premier League.

„Auf Sonntag, den 18. September verschobene Spiele sind das Spiel von Chelsea FC gegen Liverpool FC an der Stamford Bridge und das Heimspiel von Manchester United gegen Leeds United. Das Spiel von Brighton & Hove Albion FC gegen Crystal Palace FC, das am Samstag, den 17. September um 15:00 Uhr ausgetragen wird, bleibt ebenfalls verschoben.

„Nach ausführlichen Beratungen mit Vereinen, der Polizei, lokalen Sicherheitsberatungsgruppen und anderen zuständigen Behörden gab es keine andere Möglichkeit, als die drei Spiele zu verschieben.

„Die Premier League möchte der UK Football Policing Unit und anderen Polizeikräften im ganzen Land sowie unseren Sendepartnern für ihre Unterstützung während dieses Prozesses danken und wird vor dem Wochenende weiterhin mit ihnen zusammenarbeiten.

„Für die Spiele, die während der Zeit der Nationaltrauer ausgetragen werden, werden der Königin in den Stadien der Premier League Tribute gezollt. Neue Termine für die verschobenen Spiele werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare