Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartSPORTChiefs beziehen Haltung bei Odell Beckham Jr.-Gewinnspielen: Bericht

Chiefs beziehen Haltung bei Odell Beckham Jr.-Gewinnspielen: Bericht

- Anzeige -


Die Kansas City Chiefs wurden in dieser Saison mit dem Free Agent Wide Receiver Odell Beckham Jr. in Verbindung gebracht, hauptsächlich weil NFL-Experten sie als idealen Landeplatz für OBJ bezeichneten. Aber der ehemalige All-Pro-Empfänger hat auch öffentlich bekannt gegeben, dass er erwägen würde, für die Chiefs zu spielen.

Beckham, der sich Anfang dieses Jahres als Mitglied der Los Angeles Rams beim Super Bowl einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, steht kurz vor seiner vollständigen Genesung. Das in der Hand hat Teams, die in dieser Saison um eine Meisterschaft kämpfen und Beckham erreichen. Anscheinend ist Kansas City eines dieser Teams.

Beckham hat laut Josina Anderson von CBS Sports am 24. November Besuche bei den New York Giants, Buffalo Bills und Dallas Cowboys für Anfang Dezember geplant. Anderson sagte auch, dass die Chiefs und die Baltimore Ravens weiterhin Gespräche mit OBJ führen.

Basierend auf der Cap-Situation und dem Kader-Layout der Chiefs behält Kansas City wahrscheinlich seinen Fuß in der Tür in Bezug auf Beckham, möchte aber vielleicht abwarten, um seine Dienste im Laufe der Saison in Anspruch zu nehmen.

Laut dem NFLPA Public Salary Cap Report verfügt der Titelverteidiger der AFC West derzeit über 4,325 Millionen US-Dollar an verfügbarem Cap-Platz. Basierend auf dem Interesse, das OBJ von NFL-Teams weckt, ist zu erwarten, dass Kansas City den größten Teil seines verbleibenden Cap-Platzes aufbrauchen müsste, um den 30-jährigen Receiver zu verpflichten. Das würde dem Team keinen Raum lassen, einen weiteren talentierten Free Agent zu verpflichten, wenn sie in der zweiten Saisonhälfte von Verletzungen getroffen werden sollten.

Aus diesem Grund wäre es sinnvoll, wenn die Chiefs ein Interesse daran hätten, Beckham einen Vertrag anzubieten, bevor sie dies tun.

JuJu Smith-Schuster (Gehirnerschütterung) wird voraussichtlich in Woche 12 in die Aufstellung zurückkehren, nachdem er Woche 11 verpasst hat. Aber Kansas City verlor auch Mecole Hardman (Unterleib) an verletzte Reserve, und Kadarius Toney verletzte sich erneut an der Oberschenkelmuskulatur, die ihn für mehrere Spiele pausierte zu Beginn der regulären Saison, als er noch bei den Giants war. Aus diesem Grund möchte Kansas City vielleicht noch ein paar Wochen warten, um zu sehen, wie sich die Genesung von Hardman und Toney entwickelt und wie sich die Playoff-Setzlinge entwickeln.

Twitter-Nutzer reagierten auf Andersons Bericht über das Odell Beckham Jr.-Gewinnspiel in seiner derzeitigen Form.

„Ich glaube ehrlich, dass OBJ wegen seiner Verbindung zu (Von) Miller zu den Bills tendieren wird“, schrieb ein Twitter-Nutzer. „ABER ich bin auch gespannt, ob Er bei seiner Entscheidung das Spiel von Oberflächen berücksichtigt. Er selbst hat gesagt: „Alle Felder sollten Gras sein“. Die Bills, Cowboys und Giants sind Rasen.“

„OBJ will nicht für die Trash Giants spielen. Kenne ich schon. Sie haben in nächster Zeit keine Chance auf ein „Schiff“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Ich finde diese OBJ-Free-Agent-Tour Anfang Dezember urkomisch“, schrieb ein anderer Benutzer. „Jemand wird am Ende viel zu viel für jemanden bezahlen, der seit einem Jahr nicht mehr gespielt hat. Warum sich an diesem Punkt mit der Teamchemie herumschlagen, es sei denn, Sie verlieren wr1 oder 2 für die Saison?

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare