Samstag, Januar 15, 2022
StartSPORTChiefs entscheiden über Clyde Edwards-Helaire und Darrel Williams

Chiefs entscheiden über Clyde Edwards-Helaire und Darrel Williams

- Anzeige -


Diese Woche gab es für die Kansas City Chiefs ein wichtiges Verletzungs-Update zu beobachten, und das war die mögliche Rückkehr von Running Back Clyde Edwards-Helaire.

Unglücklicherweise für Kansas City müssen sie anscheinend noch mindestens eine Woche warten, um den Startballträger wieder in die Aufstellung zu bringen. Reporter schlagen Herbie Teope hat getwittert dass Cheftrainer Andy Reid sagte: „RB Clyde Edwards-Helaire (Schulter) wird für das Spiel am Sonntag gegen Steelers als ausfallen aufgeführt.“

ALLE aktuellen Chiefs-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Chiefs Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Chiefs an!

Ein Kontingent von Chiefs Kingdom scheint auf CEH sauer geworden zu sein, aber ob er sich in eine Enttäuschung verwandelt hat oder nicht, die Offensive scheint mit ihm in der Mischung besser zu funktionieren. Trainer Reid bittet den ehemaligen Erstrunden-Pick im Allgemeinen, die düsteren Yards zu gewinnen, und selbst wenn er das Statistikblatt nicht beleuchtet, erfüllt er einen notwendigen Zweck für diese Einheit.

Zum Beispiel hat KC die letzten fünf Spiele gewonnen, die Edwards-Helaire gespielt hat, und außerhalb von Woche 15 gegen die Los Angeles Chargers haben sie dies problemlos getan. Diese Punkte waren:

Das letzte Ergebnis auf der Liste sollte aus offensichtlichen Gründen im Mittelpunkt stehen. CEH erzielte zwar einen schnellen Touchdown gegen Pittsburgh, aber ansonsten war er mit 3,0 Yards pro Carry bei neun Versuchen nicht sehr effektiv. Er fing auch einen Pass für vier Yards.

Mit Edwards-Helaire schienen Darrel Williams und Derrick Gore in diesem Spiel jedoch mehr Erfolg zu haben, als sie 98 Rushing Yards kombinierten. Die beiden Backups zeigten in Woche 14 auch eine großartige Leistung gegen die Raiders und Williams war in der Woche zuvor gegen die Broncos hervorragend.

Aus irgendeinem Grund scheint diese Gruppe am besten zusammen zu arbeiten. Keiner dieser Verteidiger kann die Rolle des Arbeitstiers wirklich bewältigen, und die ständige Rotation wirkt Wunder für ihr Spiel.

Folge dem Schwer auf Chiefs Facebook-Seite, auf der Sie alle Neuigkeiten abwägen können KC-bezogen tägliche Inhalte, Analysen, Funktionen und mehr!

Teope folgte der Ankündigung von Edwards-Helaire mit einem positive aktualisierung auf dem bereits erwähnten Williams und Superstar Tyreek Hill. Per Reid: „[Hill] und [Williams] wird am Sonntagabend spielen, es sei denn, es passiert etwas.“

Diese endgültige Entscheidung kam mit einem kleinen Vorbehalt, aber wie erwartet sollte CEH der einzige Chief sein, der am Wildcard-Wochenende fehlt.

Mit dem Running Back Out werden sowohl Williams als auch (natürlich) Hill eine große Bereicherung für Patrick Mahomes und diese Offensive sein.

Etwa zur gleichen Zeit, am 14. Januar, NFL-Insider Auch Field Yates twitterte: „Steelers RB Najee Harris (Elbow) hat heute voll trainiert und ist offiziell fraglich, am Sonntag gegen die Chiefs zu spielen.“

Basierend auf seiner vollen Übung scheint es, dass der talentierte Rookie dazu tendiert, gegen KC anzutreten. Harris startete alle 17 Spiele im Jahr 2021, daher wäre es naheliegend, dass diese Steelers-Offensive ohne ihn nicht genauso ablaufen würde.

Der Dual-Threat hat während seiner Eröffnungskampagne insgesamt 381 Berührungen und 1.667 Scrimmage Yards mit insgesamt 10 Touchdowns und 84 First Downs erzielt.

Wide Receiver JuJu Smith-Schuster wird man im Verletzungsbericht nicht finden, aber er sollte auch als fraglich angesehen werden, in Runde eins der NFL-Playoffs zu spielen.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare