Samstag, Mai 21, 2022
StartSPORTChiefs weisen Tyrann Mathieus Trikot Nr. 32 neu zu, Josh Gordon tauscht...

Chiefs weisen Tyrann Mathieus Trikot Nr. 32 neu zu, Josh Gordon tauscht auch die Nummern

- Anzeige -


In den letzten drei Saisons hat die Nr. 32 in Kansas City Führung, Tatendrang, Ausdauer und Mut repräsentiert. Es hat einen erbitterten Konkurrenten namens „Honey Badger“ und einen vertrauenswürdigen Teamkollegen namens Tyrann Mathieu vertreten.

Wie wir wissen, wird der ehemalige Kapitän 2022 nicht zur Chiefs-Organisation zurückkehren. Und so wird das berühmte Trikot Nr. 32 den Besitzer wechseln.

Reporter des KC-Teams Matt McMullen enthüllt der neue Besitzer am 13. Mai, und es ist ein defensiver Teamkollege, der in dieser Saison eine ähnliche Rolle übernehmen könnte – Linebacker im zweiten Jahr, Nick Bolton.

ALLE aktuellen Chiefs-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Chiefs Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Chiefs an!

McMullen twitterte drei Trikottausche, darunter Boltons Wechsel auf Platz 32.

Rookie-Linebacker Leo Chenal wird seine Position sofort von Nr. 49 auf Nr. 54 ändern, und der erfahrene Wide Receiver Josh Gordon wird nach einem Neuanfang suchen und Nr. 19 gegen Nr. 12 austauschen.

Nach satten 32 Yards im letzten Jahr ist eine saubere Weste wahrscheinlich eine kluge Entscheidung für den namhaften Wideout, dessen Spiel in schwere Zeiten geraten ist. Es ist nicht garantiert, dass Gordon 2022 in den 53-Mann-Kader kommt.

Der Headliner hier ist aber immer noch Bolton. Der Draft Pick von 2021 war ein unbesungener Held der Verteidigung der Chiefs auf der ganzen Strecke. Er beendete seine Rookie-Kampagne mit insgesamt 112 Zweikämpfen (11 für eine Niederlage) und drei verteidigten Pässen sowie einer langen fummeligen Erholung für einen Touchdown, der das Spiel in Woche 18 gewann.

Bolton fühlt sich wie ein würdiger Spieler, um die Verantwortung für dieses Trikot zu übernehmen. Das Produkt aus Missouri sollte eine Führungsrolle übernehmen, da Anthony Hitchens nicht mehr auf der Liste steht.

Er scheint auch diese Art von Talent und Spielmacherfähigkeiten zu haben, um der Zahl gerecht zu werden. Der Honigdachs mag weg sein, aber er hat eine vielversprechende Perspektive, die seinen Mantel übernimmt.

Folge dem Schwer auf Chiefs Facebook-Seite, auf der Sie sich über alle Neuigkeiten informieren können KC-bezogen tägliche Inhalte, Analysen, Funktionen und mehr!

Apropos Trikotnummern von Ex-Stars: Rookie-Running-Back Isiah Pacheco wählte Tyreek Hills ikonische Nr. 10, wohl wissend, wofür sie steht. Während seiner Pressekonferenz am 8. Mai wurde er nach seiner Auswahl gefragt.

„Ich weiß definitiv, wer es getragen hat, und ich verspüre keinen Druck“, sagte das Produkt von Rutgers gegenüber Reportern. „Ich habe diese Nummer schon einmal getragen – in meinem ersten Studienjahr – und habe damit großartige Arbeit geleistet. Es sind nicht die Zahlen [it’s] Die Spieler, also muss der Typ, der es trägt, einfach rausgehen und ausführen, wo immer sie mich brauchen.

Pacheco hat vielleicht keine Hände wie der ‚Cheetah‘, aber er hat Geschwindigkeit und bindet Pierre Strong Jr. für den schnellsten 40-Yard-Dash in der Draft-Klasse.

Der explosive Läufer wurde in Runde sieben als potenzieller Zugschläfer für die Chiefs bezeichnet. Pacheco tritt 2022 einer wettbewerbsfähigen Gruppe bei, an deren Spitze Clyde Edwards-Helaire und Ronald Jones II stehen.

Der Rookie wird gegen Spieler wie Derrick Gore sowie die UDFAs Jerrion Ealy und Tayon Fleet-Davis um einen Dienstplanplatz und eine Rotationsrolle in dieser Offensive kämpfen. Basierend auf dem Entwurfsstatus sollte Pacheco seiner Konkurrenz voraus sein.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare