Dienstag, August 9, 2022
StartSPORTCockroft erfüllt das ultimative Vermächtnis im Rollstuhlrennen in Birmingham

Cockroft erfüllt das ultimative Vermächtnis im Rollstuhlrennen in Birmingham

- Anzeige -


Das Set ist komplett für Hannah Cockroft, deren Vermächtnis im Rollstuhlrennsport wahrscheinlich nie übertroffen werden wird.

Die paralympische Welt- und Europameisterin fügte ihrer unvergleichlichen Sammlung Commonwealth-Gold hinzu, um den Eröffnungsabend der Leichtathletik in Birmingham 2022 abzuschließen.

Und in einer Karriere, in der sie alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt, könnte die langfristige Auswirkung dieses Sieges, der Teil eines sauberen englischen Sieges zusammen mit Kare Adenegan und Fabienne Andre ist, am Ende hinter London 2012 an zweiter Stelle stehen.

Sie sagte: „Ich kann nicht glauben, dass ich ausgegangen bin und es getan habe. Jedes Mal gibt es eine neue Person zu beobachten. Ich glaube wirklich, dass ich heute Abend hier eines der härtesten Rennen hatte. Ich hatte den Silber-, Bronze- und vierten Platz von Tokio und den Silbermedaillengewinner von London 2012, also hatte ich eine gestapelte Aufstellung, um fair zu sein.

„Auf dieser Strecke eine Sub-17 zu machen, zeigt die Kraft einer Menge. Sie brüllten uns drei englischen Mädchen nach Hause. Sie haben uns unglaublich stolz gemacht, unser Land zu vertreten.

„Uns alle drei dort oben zu sitzen, zeigt, dass Großbritannien etwas richtig macht. Wir treiben den paralympischen Sport weiter voran. Wir machen immer noch das Beste daraus und wir bekommen immer noch tolle Mädchen, die durchkommen. Ich weiß, ich bin alt. Ich bin jetzt seit zehn Jahren dabei. Aber es zeigt nur, dass wir nicht langsamer werden und die Veranstaltung immer weiter voranschreitet.

„Hoffentlich saßen ein paar Kinder zu Hause, ich weiß, es ist spät, und sie werden kommen und uns in vier Jahren herausfordern, und sie werden die neuen Champions sein.“

Cockroft strahlte, als sie die Strecke betrat, und selbst Adenegan, die einzige Athletin, die sie jemals geschlagen hatte, hatte keine Antwort, als sie in 16,84 nach Hause raste, fast eine Sekunde vor dem Feld.

Früher am Abend zeigte Katarina Johnson-Thompson ihren wohl besten Eröffnungstag im Siebenkampf seit drei Jahren, als sie mit 109 Punkten Vorsprung in den zweiten Tag ging.

Aber nach einem schwierigen Jahr, in dem sie wegen einer Verletzung mitten in den Olympischen Spielen aufgeben musste und bei den Weltmeisterschaften im letzten Monat aus dem Tempo war, ließ sich die 29-Jährige nicht mitreißen.

Sie sagte: „Es ist schwer, zuversichtlich zu sein, wenn meine Ergebnisse im letzten Jahr eingetreten sind. Ich bin zuversichtlich, dass ich es genieße und glücklich bin und solide Leistungen erbringen werde. Das ist alles, was ich tun kann. Ich bin nach dem ersten Tag zuversichtlicher, als ich hineingegangen bin.

„Ich denke, 2018 war dieser Wettbewerb der Weg zum Gewinn globaler Medaillen, und hoffentlich kann dies wieder der Fall sein, mein Übergang zurück.“

Der größte Schock des Abends kam bei den Frauen über 100 m T38, als Olivia Breen aus Wales zum ersten Mal in ihrer neunjährigen Rivalität Paralympics-Siegerin Sophie Hahn besiegte – und damit eine emotionale Ehrenrunde begann.

Aber es gab eine Enttäuschung für Holly Bradshaw, die gezwungen war, sich aus dem Stabhochsprung zurückzuziehen, nachdem sie sich im Warm-up eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte.

Die olympische Bronzemedaillengewinnerin verletzte sich bei der Weltmeisterschaft am Oberschenkel, als ihr Stock bei einem ungewöhnlichen Unfall brach.

Und sie verschlimmerte es, während sie sich für das Ereignis aufwärmte. Ihre Teamkollegin Molly Caudery sorgte jedoch mit Silber für eine Stabhochsprung-Medaille, ebenso wie Jade Lally im Diskusschießen.

Es gab zwei weitere Medaillen auf den 100 m T45-47 der Männer, als Emmanuel Oyinbo-Coker Gold holte und Ola Abidogun Bronze gewann.

Spieler der National Lottery sammeln mehr als 30 Millionen Pfund pro Woche für gute Zwecke, darunter lebenswichtige Finanzmittel für den Sport – von der Basis bis zur Elite. Finden Sie heraus, wie Ihre Zahlen Erstaunliches bewirken unter: www.lotterygoodcauses.org.uk und beteiligen Sie sich mit dem Hashtag: #TNLAthletes.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare