Dienstag, Dezember 6, 2022
StartSPORTColts befördern Practice Squad-Spieler, nachdem sie 2 Starter für Woche 11 ausgeschlossen...

Colts befördern Practice Squad-Spieler, nachdem sie 2 Starter für Woche 11 ausgeschlossen haben

- Anzeige -


Die Indianapolis Colts gaben am 19. November bekannt, dass sie zwei Spieler aus ihrem Übungsteam für Woche 11 berufen haben – Defensive End Kameron Cline und Tight End Nikola Kalinic.

Sowohl Cline als auch Kalinic erhielten ihre Beförderung einen Tag, nachdem die Colts Starter auf jeder ihrer jeweiligen Positionen ausgeschlossen hatten. Defensive End Kwity Paye und Tight End Jelani Woods werden wegen Verletzungen nicht gegen die Philadelphia Eagles spielen.

Paye hat mit einer Knöchelverletzung zu kämpfen, während Woods eine verletzte Schulter hat.

Die Colts werden nicht nur ohne Paye auskommen, sondern in Woche 11 auch ohne Tyquan Lewis, der sich am Ende der Saison eine Verletzung zugezogen hat. Das macht Indianapolis am Rande seiner Verteidigungslinie ziemlich dünn.

Dayo Odeyingbo wird wahrscheinlich anstelle von Paye starten. Er hat noch nie in der NFL angefangen, aber die Colts haben ihn in der zweiten Runde des NFL-Entwurfs 2021 eingezogen, also sollte er sehr fähig sein.

Odeyingbo hat in 20 Karrierespielen 16 kombinierte Tackles, darunter 2 Tackles for Loss und 2.0 Sacks, gepostet. Er hat in dieser Saison 10 kombinierte Tackles, 2 Tackles for Loss, 6 Quarterback-Hits und 1,5 Säcke verzeichnet.

Auch Ifeadi Odenigbo und Ben Banogu werden am defensiven Ende für die Colts rotieren. Odeyingbo und Odenigbo haben in dieser Saison dazu beigetragen, indem sie mehr als ein Viertel, aber weniger als ein Drittel der defensiven Snaps des Teams spielten. Banogu hat für 8% der Spiele von Indianapolis in der Verteidigung aufgereiht.

Die Colts haben am engen Ende etwas mehr Tiefe. Auch ohne Woods hat Indianapolis enge Enden Mo Alie-Cox und Kylen Granson, die Pässe fangen können. Granson führt alle engen Enden der Colts mit 24 Empfängen und 233 Empfangshöfen an. Alie-Cox ist mit 13 Fängen und 149 Yards Zweiter im Team unter den Tight Ends.

Woods hat 7 Pässe für 79 Yards auf 13 Ziele eingefahren. Aber er ist in der Nähe der Torlinie groß aufgekommen. Woods ist mit 3 Touchdowns in diesem Jahr für die Teamführung gebunden. Wide Receiver Parris Campbell hat auch 3 Empfangspunkte.

Als ungedrafteter Rookie aus South Dakota hat Cline in seiner Karriere in zwei NFL-Spielen gespielt. Das letzte Mal, dass er in einem aktiven NFL-Kader auftrat, war letztes Jahr in Woche 5, als Indianapolis gegen die Baltimore Ravens antrat. Cline trat in der Saison 2020 auch in einem Spiel auf.

Er wird sein Saisondebüt gegen die Eagles geben.

In diesen beiden vorherigen Spielen erzielte Cline 2 kombinierte Tackles – 1 Solo und 1 Assist. Bei seinem NFL-Debüt im Jahr 2020 spielte er 12 Defensiv-Snaps. In der vergangenen Saison spielte er nicht in der Verteidigung, sondern stellte sich für 9 Special-Teams-Spiele auf.

Cline verzeichnete in vier College-Saisons 7 Säcke, 22 Tackles for Loss und 121 Tackles insgesamt.

Kalinic gab letzte Woche nicht nur sein Saisondebüt, sondern auch sein NFL-Debüt gegen die Las Vegas Raiders. Er spielte 7 offensive Snaps und 9 Snaps in Special Teams. Kalinic nahm bei diesen Gelegenheiten kein Tor auf.

Kalinic stammt aus Toronto und spielte College Football in York. Er war in dieser Saison ein undrafted Free Agent. Kalinic schaffte es nicht aus dem Trainingslager in die Liste der Colts, sondern kehrte am 31. August zum Team im Trainingsteam zurück.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare