Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTColts-Fans, Medien reagieren auf harten Heimauftakt nach 2 Auswärtsspielen

Colts-Fans, Medien reagieren auf harten Heimauftakt nach 2 Auswärtsspielen

- Anzeige -


Es wird nicht lange dauern, bis die Indianapolis Colts sehen, wo sie in dieser Saison innerhalb der AFC South stehen.

Die Colts werden zwei Straßenspiele innerhalb ihrer Division bestreiten, um die NFL-Saison 2022 zu beginnen, wie die Liga im Rahmen ihrer Zeitplanveröffentlichung am 12. Mai bekannt gab.

Zuerst besuchen die Colts die Houston Texans am 11. September. Dann in der folgenden Woche, tDie Colts werden zurückkehren in das Stadion, in dem die Saison 2021 endete, um gegen die Jacksonville Jaguars zu spielen.

Aber keines dieser Spiele wird im ersten Monat der größte Test für das Team sein. Beim Heimspiel in Woche 3 am 25. September empfangen die Colts Patrick Mahomes und die Kansas City Chiefs.

ALLE aktuellen Colts-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Colts Newsletter hier!

Machen Sie mit bei The Aktuelle News on Colts!

Die Colts hatten Glück, dass sie in den letzten zwei Jahren nicht gegen Mahomes und die Chiefs angetreten sind. Das letzte Mal, als sie spielten, gewann Indianapolis am 6. Oktober 2019 ebenfalls mit 19: 13.

In diesem Matchup warf Colts-Quarterback Jacoby Brissett nur 151 Yards und ohne Touchdowns mit einer Interception. Aber Brissett eilte auf ein Tor zu und Adam Vinatieri erzielte vier Field Goals, um die Colts zum Sieg zu führen.

Einschließlich der Playoffs steht Indianapolis 1:1 aller Zeiten gegen Mahomes. Die Chiefs besiegten die Colts mit 31:13 in den AFC Divisional Playoffs im Januar 2019.

Selbst wenn er in der NFC spielt, hat Matt Ryan in letzter Zeit tatsächlich gegen die Mahomes und die Chiefs gespielt als die Colts. Ryan, damals Quarterback der Atlanta Falcons, besuchte die Chiefs in Woche 16 der Saison 2020.

Die Falcons hatten die Gelegenheit, das Spiel in die Verlängerung zu schicken, aber Younghoe Koo verpasste ein 39-Yard-Field-Goal, um das Spiel 14 Sekunden vor Schluss zu binden. Die Chiefs gewannen mit 17:14.

Ryan warf für 300 Yards und zwei Touchdowns und keine Interceptions in der Niederlage.

Die Colts führen die All-Time-Serie mit den Chiefs mit 17-10 an. Kansas City gewann das letzte Mal, als die beiden Teams in der Saison 2016 in Indianapolis aufeinander trafen, aber das vorherige Matchup im Lucas Oil Stadium war ein sehr denkwürdiges.

Die Colts machten in der zweiten Hälfte eines AFC-Wildcard-Matchups im Januar 2014 ein 38:10-Defizit aus, kehrten zurück und gewannen 45:44.

Die NFL hat den Colts mit ihrer September-Liste für den Beginn der Saison 2022 nicht gerade einen Gefallen getan. Obwohl die Texaner und Jaguars nicht die einschüchterndsten Kader oder die am längsten festangestellten Trainerstäbe haben, sind Divisionsmatchups, insbesondere auf der Straße, normalerweise schwierig.

Dann drehen sich die Colts um und spielen gegen die Chiefs, die jedes der letzten vier AFC-Meisterschaftsspiele veranstaltet haben.

Die Colts müssen sich auch damit befassen, vor diesem Matchup nach Jacksonville zurückzukehren. Indianapolis hat in Jacksonville seit der Saison 2014 nicht mehr gewonnen. Zusätzlich zu sieben Niederlagen in Folge in Jacksonville erlitten die Colts in Woche 18 im Januar eine herzzerreißende 26:11-Niederlage auf dem Weg zu den Jaguars.

Aber trotz der schwierigen Lage waren die Fans und die Medien der Colts positiv über den Beginn des Zeitplans des Teams für 2022.

Die Colts haben ihren Saisonauftakt seit 2013 nicht mehr gewonnen. Sie sind auch 2-6 in ihren letzten acht Heimauftakten und haben 0-2 in fünf der letzten acht Spielzeiten gestartet.

Obwohl es mit zwei Auswärtsspielen und den Chiefs, die in die Stadt kommen, eine schwierige Schiefertafel ist, hat Indianapolis das Talent, diesen September-Blues in dieser Saison zu beenden.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare