Donnerstag, Juni 23, 2022
StartSPORTCowboys könnten Star im „Swing-for-the-Fences“-Handel entladen

Cowboys könnten Star im „Swing-for-the-Fences“-Handel entladen

- Anzeige -


Die Dallas Cowboys haben die Möglichkeit, einen großen Handel abzuschließen, wenn sie eine Gegenleistung für ihren Star wollen.

Während Dalton Schultz weiterhin über einen neuen Vertrag verhandelt, nachdem er eine Franchise-Ausschreibung in Höhe von 10,9 Millionen US-Dollar erhalten hatte, könnten die Cowboys ein anderes Szenario in Betracht ziehen, um eine Gegenleistung für ihren Starter zu erhalten. In einem Handelsszenario von Greg Auman von The Athletic schlägt Auman vor, dass die Cowboys Schultz an die Tampa Bay Buccaneers verkaufen, wenn sie sich nicht auf einen langfristigen Deal einigen können.

Dies wäre die sofortige Lösung der Buccaneers für den Verlust von Rob Gronkowski, der am Dienstag, den 21. Juni, seinen Rücktritt bekannt gab.

Der Deal würde dem ähneln, was die Cowboys im Handel zwischen Amari Cooper und den Cleveland Browns erhalten haben – ein Mid-Round Draft Pick.

„Dies ist die Antwort auf den Verlust von Gronkowsk“, sagt Auman. „Der 25-jährige Schultz war in den letzten beiden Spielzeiten bei den Cowboys sehr erfolgreich und erzielte in der vergangenen Saison 78 Fänge für 808 Yards und acht Touchdowns. Er hat den Franchise-Tag von Dallas bekommen, gut für 10,9 Millionen Dollar in dieser Saison, aber er hat nicht an der letzten Woche der OTA-Workouts teilgenommen, weil er frustriert über Verlängerungsgespräche war.“

Schultz verzeichnete in der vergangenen Saison 78 Empfänge für 808 Yards und acht Touchdowns, Zahlen, die Gronkowskis Statistik von 55 Empfängen für 802 Yards und sechs Touchdowns im letzten Jahr auf unheimliche Weise ähneln.

Wie Auman feststellte, setzte Schultz die letzte Woche der OTA-Aktivitäten aus, um seinen Unmut über seine Vertragssituation zu zeigen. Der 26-jährige Tight End hat bis zum 15. Juli Zeit, einer Vertragsverlängerung mit den Cowboys zuzustimmen. Kommt es bis dahin nicht zu einem neuen Vertrag, spielt Schultz die Saison 2022 im Rahmen der Ausschreibung.

In diesem von Auman vorgeschlagenen Szenario würden die Buccaneers – die über rund 12,5 Millionen US-Dollar an verfügbarem Cap-Platz verfügen – Schultz einen Vierjahresvertrag über 50 Millionen US-Dollar unterzeichnen, um seine Cap-Nummer zu senken.

„Es würde wahrscheinlich einen Pick in der Mitte der Runde brauchen, um Schultz von Dallas wegzuhebeln – denken Sie daran, dass sie Empfängerin Amari Cooper für einen Viertrunden- und einen Pick-Tausch in der späten Runde zu den Browns gehen ließen“, erklärt Auman. „Damit die Bucs es in Bezug auf die Obergrenze zum Laufen bringen, müssten sie Schultz für eine Verlängerung unterzeichnen, um seine Obergrenze zu senken. Spotrac hat ihm in diesem Frühjahr einen Marktwert von 50 Millionen US-Dollar für vier Jahre gegeben, also wäre dies eine weitere große Verpflichtung für ein Bucs-Front-Office mit Obergrenzen.“

ALLE Neuigkeiten zu den Dallas Cowboys direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Cowboys-Newsletter hier!

Die Zahlen sind vom Standpunkt des Marktwerts aus sinnvoll, da Spotrac den Wert von Schultz auf 12,6 Millionen US-Dollar pro Jahr über vier Saisons schätzt. Er würde in diesem von Auman vorgeschlagenen Vertragsszenario 12,5 Millionen Dollar pro Saison verdienen.

Während die Buccaneers diesem Deal definitiv zustimmen würden, wenn es sie nur einen Draft Pick in der dritten oder vierten Runde kosten würde, macht es aus Sicht der Cowboys keinen Sinn. Ja, es ist beunruhigend, dass Dallas Schultz erlauben könnte, in der Nebensaison 2023 in der freien Hand zu gehen. Aber sie entladen ihre zuverlässigste Empfangswaffe nicht im selben Jahr, in dem sie Cooper und Cedrick Wilson laufen ließen.

Todd Archer von ESPN bemerkte, dass Schultz wahrscheinlich die Saison 2022 auf dem Franchise-Tag spielen wird. In Anbetracht der Tatsache, dass die Cowboys mit Super-Bowl-Ambitionen in die Saison gehen, riskieren sie den eventuellen Abgang von Schultz – ohne eine Gegenleistung zu erhalten – anstatt ihn einzutauschen und dafür ein paar Cent zu erhalten.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare