Samstag, Januar 22, 2022
StartSPORTCowboys kündigen „großen Umzug“ im Front Office an

Cowboys kündigen „großen Umzug“ im Front Office an

- Anzeige -


Angesichts des jährlichen NFL-Rummels haben die Dallas Cowboys einen neuen Vertrag mit Personalzar Will McClay unterzeichnet, wie das Team am Donnerstag, dem 13. Januar, mitteilte.

Die Unterzeichnung wurde zuerst von gemeldet Ian Rapoport von NFL Network.

„Einer der besten GM-Kandidaten, der nicht oft erwähnt wurde, ist #Cowboys VP of Player Personnel Will McClay. Soweit ich weiß, wird erwartet, dass er in Dallas bleibt, während das Team einen Deal abschließt, um ihn zu behalten“, twitterte Rapoport am Donnerstag. „Ein großer Schritt kommt für die Cowboys.“

Einzelheiten zu McClays Pakt sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht verfügbar – obwohl man davon ausgehen kann, dass er eine kräftige Gehaltserhöhung beinhaltet – und wahrscheinlich nicht veröffentlicht werden. Aber so viel ist bekannt: Die Vereinbarung stellt sicher, dass McClay in Dallas bleibt, und weist erneut das Werben von externen Freiern zurück.

„McClay hatte mit open Interesse von anderen Organisationen erhalten GM Positionen“, Mike Leslie von der WFAA gemeldet.

Die neuesten Nachrichten zu den Dallas Cowboys direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den The Aktuelle News on Cowboys-Newsletter an!

Melden Sie sich für den The Aktuelle News on Cowboys-Newsletter an!

Es gibt nicht viele verdienstvollere Kandidaten für den General Manager als McClay, der die letzten zwei Jahrzehnte im Front Office der Cowboys gearbeitet hat – zuerst als Scouting Coordinator (2009–2010), dann als Director of Football Research (2011–13), Assistant Director of Player Personnel (2014-17) und schließlich Vice President of Player Personnel, eine Position, die er 2018 annahm.

Der 55-Jährige ist die rechte Hand von Eigentümer Jerry Jones und Executive Vice President Stephen Jones, die in der Branche weithin respektiert werden. Jedes Jahr versuchen interessierte NFL-Parteien, ihn aus den Fängen der Joneses zu befreien. Und jedes Jahr weigert sich McClay, die Möglichkeiten zu erkunden. Aus gutem Grund.

„Ich bin sehr zufrieden mit meiner Rolle bei den Cowboys. Es ist eine Familie und ich möchte Teil des Aufbaus einer Reihe erfolgreicher Meisterschaftsteams sein“, so McClay sagte Mike Fisher von SI.com. „Eines meiner Ziele ist es, Teil von etwas zu sein, das Mr. Jones hilft, hier sehr bald einen Super Bowl zu gewinnen.

„Ich liebe es hier. Ich liebe die Organisation und die Dinge, die wir tun.“

Folge dem Schwer auf der Facebook-Seite von Cowboys für die neuesten Nachrichten, Gerüchte und Inhalte!

… die Cowboys haben wohl die meisten Kader in der NFL. Er war die treibende Kraft hinter den größten Hits des Clubs, darunter Guard Zack Martin und Linebacker Micah Parsons. Aufgrund seines Könnens ist Dallas ständig konkurrenzfähig und beendete diese Saison mit einem 12-5-Rekord und einem NFC East-Titel.

Martin, Parsons und Cornerback Trevon Diggs wurden am Freitag, dem 14. Januar, von Associated Press zu All-Pro-Auswahlen der ersten Mannschaft ernannt. Diese Spieler wurden zusammen mit Tyron Smith und Punter Bryan Anger auch für den Pro Bowl 2022 nominiert.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare