Mittwoch, September 28, 2022
StartSPORTCowboys-Star Trevon Diggs sendet eine Nachricht zu Ja'Marr Chase After Win

Cowboys-Star Trevon Diggs sendet eine Nachricht zu Ja’Marr Chase After Win

- Anzeige -


Trevon Diggs hörte die Kritik von Bengals Wide Receiver Ja’Marr Chase vor ihrem Matchup am Sonntag, aber der Dallas Cowboys-Star ließ einfach sein Spiel sprechen.

Diggs und die Cowboys erzielten einen 20:17-Sieg gegen Chase’s Bengals und hielten Cincinnatis normalerweise kraftvollen Passangriff auf nur 165 Yards. Chase fing nur fünf von neun Zielen für 54 Yards im Verlust und war besonders ineffektiv, wenn er mit Diggs zusammengebracht wurde.

Chase schaffte nur zwei Catches für 12 Yards, als Diggs auf ihm war. pro Pro Football Focus. Es war eine Aufführung, die Chase wahrscheinlich zweimal darüber nachdenken ließ, was er Anfang der Woche gesagt hatte.

„Er hat großartige Ballfähigkeiten in der Luft“ Chase sagte Reportern am 16. September. „Er ist superschnell. Er legt jedoch nicht zu viel Wert auf Technik-Sound. Du weißt, was ich meine? Er ist ein kleiner Hit oder Miss. …Er ist entweder ganz an oder er ist überhaupt nicht an. Aber er ist definitiv ein großartiger Athlet.“

Diggs hatte allen Grund, Chase diese Kommentare ins Gesicht zu reiben, nachdem er ihn abgeschaltet hatte, nahm aber die Hauptstraße.

„Die Leute wollen Reaktionen. Ich gebe niemandem Reaktionen“, sagte Diggs. „Das bringt mir nicht wirklich etwas. Ich weiß, wozu ich fähig bin. Meine Trainer wissen, was ich kann. Mein Team weiß, was ich kann. Also gehe ich einfach bei jedem Stück raus und gebe alles, was ich habe. Weißt du, wir kümmern uns um den Rest, versuchen Ws zu bekommen.“

Diggs hatte keine Interception, erzielte aber fünf Zweikämpfe, darunter einen wichtigen Takedown von Tyler Boyd mit einem dritten Rückstand spät im Spiel. Wenn Diggs nicht den Treffer erzielt hätte, wäre es unwahrscheinlich, dass die Cowboys den Ball wieder in Ordnung gebracht hätten.

„Die Fahrt, bevor ich einen Fang aufgegeben hatte“, sagte Diggs. „Ich war irgendwie sauer deswegen. Ich wollte rausgehen und für mein Team spielen. Ich bin einfach hingegangen und habe das getan.“

Cowboys-Star Micah Parsons war begeistert, über den Treffer von Diggs zu sprechen und zum Ausdruck zu bringen, wie wichtig er für den Sieg war.

„Das war riesig. Wir haben sogar gesagt, dass dies das Schwierigste war, was wir je bei Diggs gesehen haben. Er schoss wie eine Kanone. Ich war stolz auf ihn“, Parsons sagte Reportern nach dem Spiel. „Als ich 7 sah, war ich schockiert. Das war ein riesiger Schwung. Weg, um vom Feld wegzukommen.“

Die Abwehrleistung der Cowboys war beeindruckend und hielt Joe Burrow und die Bengals bis zum vierten Quartal aus der Endzone.

Parsons spielte dabei eine große Rolle, erregte ein gesundes Maß an Aufmerksamkeit, stürmte aber auch für ein Paar Säcke durch. Insgesamt haben die Cowboys Burrow sechs Mal entlassen und waren ihm ständig ins Gesicht gesprungen.

„Es ist mir egal, was das Vergehen vorgibt“, sagte Parsons. „Sie können null (Punkte) haben, aber wir müssen unseren Teil dazu beitragen. Ich denke, wir machen da verdammt gute Arbeit. Wir haben in den letzten beiden Spielen zwei der elitärsten Offensives zu einem Touchdown gehalten, und wir sorgen dafür, dass sie jedes bisschen davon verdienen. So bist du unerbittlich. Das haben wir gepredigt. Jeder Typ in diesem Raum hat sich eingekauft.“

Die Cowboys werden ihren Fokus nun auf ihr erstes NFC East Matchup der Saison verlagern, mit einem Monday Night Football Road Tilt gegen die Giants.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare