Donnerstag, Juni 23, 2022
StartSPORTCurrys 43 führt Warriors zum Sieg in Spiel 4 bei Celtics und...

Currys 43 führt Warriors zum Sieg in Spiel 4 bei Celtics und Levels Finals

- Anzeige -


Eine Meisterklasse von Steph Curry hat die Golden State Warriors im vierten Spiel der NBA Finals zu einem 107:97-Sieg gegen die Boston Celtics geführt.

Der Point Guard war in seiner brillantesten Offensive und erzielte 43 Punkte – darunter sieben Dreier –, um den Warriors sogar in der Best-of-Seven-Serie mit 2: 2 zu helfen.

Nach einem Hin und Her in der ersten Halbzeit konnten die Celtics die für Golden State typische Explosion im dritten Quartal abwehren, um mit nur einem Punkt Rückstand ins vierte Viertel zu gehen.

Aber Boston hustete wiederholt Gelegenheiten aus, um sich mit einer Reihe entscheidender Turnovers den Vorteil zu verschaffen.

In der Zwischenzeit erwies sich Curry in den Kupplungsmomenten als nahezu unaufhaltsam und löste einen entscheidenden 10: 0-Lauf aus, als die Warriors die Celtics in den letzten 12 Minuten mit 28: 19 übertrafen.

Curry hatte 10 Rebounds, um mit seinen Spielhöchstpunkten einherzugehen – gekonnt unterstützt von Klay Thompsons 18-Punkte-Einsatz.

Jayson Tatum führte Boston mit 23 Punkten und 11 Rebounds an.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare