Freitag, Januar 21, 2022
StartSPORTDarius Slay prognostiziert eine große Gehaltserhöhung für Eagles Defensive Starter

Darius Slay prognostiziert eine große Gehaltserhöhung für Eagles Defensive Starter

- Anzeige -


Steven Nelson war weitgehend der vergessene Mann für die Verteidigung der Philadelphia Eagles. Der Start-Cornerback gegenüber Darius Slay zieht selten das Top-Matchup, zieht es vor, im Schatten zu arbeiten und die Drecksarbeit zu erledigen.

Nelson hat nur ein Abfangen – ein riesiger Sieg, der in Woche 5 einen 21:18-Sieg gegen die Panthers besiegelte – mit sieben Pässen und 50 Tackles insgesamt. Der 28-Jährige rangiert laut Pro Football Focus insgesamt auf Platz 72 unter den sich qualifizierenden Cornerbacks. Seine 59,6-Note in der Passabdeckung liegt deutlich unter Slay (83,9) und Teamkollege Avonte Maddox (76,2).

Wirf die Zahlen aus dem Fenster, sagt Slay. Er sieht in der Sekundarstufe einen dynamischen Spieler, dessen Beiträge für die Eagles von unschätzbarem Wert waren.

„Eine Menge – älterer Kerl, Anführer, kluger Kerl“, sagte Slay über das, was Nelson für die Eagles bedeutete. „Wir haben uns in diesem Jahr sicherlich gegenseitig geholfen, besser zu werden. Und wissen Sie, er war eine große Bereicherung für uns. Er hat viel für dieses Team getan, Mann.“

Das ist ein großes Lob von einer der besten Ecken des Fußballs. Und Slay war noch nicht fertig damit, die Rolle des Hype-Mannes (siehe: Asante Samuel) für einen Teamkollegen zu spielen, von dem er glaubt, dass er sich selbst in einen bankrotten neuen Vertrag gespielt hat.

„Es ist traurig, das sagen zu müssen, aber wenn es soweit ist, hoffe ich, dass er verdient, was er verdient, denn er verdient gerade viel Geld“, sagte Slay. „Weil er da draußen sein bestes Spiel gespielt hat, gut anpackt, gut abdeckt, ein kluger Kerl war, also ist er mit Sicherheit eine großartige Ergänzung für uns.“

Die neuesten Eagles-News direkt in Ihren Posteingang! Mach mit beim The Aktuelle News on Eagles Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Eagles an!

Der Hauptgrund, warum Nelson in den Schoß der Eagles fiel, war, dass kein anderes Team ihm die Gehaltserhöhung geben wollte, die er für verdient hielt. Die Pittsburgh Steelers schnitten ihn ab, nachdem Nelson um einen Handel außerhalb der Stadt gebeten hatte. Er flehte die Steelers an, es nicht zu tun „Haltet ihn als Geisel“ Als keine Freier anriefen, beschlossen sie, ihm seinen Wunsch zu erfüllen und trennten sich. Pittsburgh sparte 8,25 Millionen Dollar, indem er ihn freiließ.

„Es ging um das Timing, den Zeitpunkt meiner Freilassung und meine Freilassung“, sagte Nelson über die Steelers, die ihn im Juli geschnitten hatten. „Es funktioniert zu bestimmten Zeiten einfach nicht so, wie Sie es sich wünschen, aber ich habe das Gefühl, die Leute haben mich als Spieler erkannt und es war nur das Timing.“

Die Eagles stürzten sich ein und unterzeichneten Nelson zu einem Einjahresvertrag im Wert von bis zu 4 Millionen US-Dollar (einschließlich Anreizen). Das Augenzwinkern-Abkommen war eine Chance für ihn, allen anderen zu zeigen, was sie verpasst haben. Nelson glaubte immer, er sei eine Top-Ecke in der NFL und erwartete, wie einer bezahlt zu werden. Jetzt wird er wahrscheinlich auf den freien Markt gehen, wo lukrativere Angebote warten könnten.

Slay hatte bereits den Ruf, ein echter Shutdown-Cornerback zu sein. Vier Pro Bowls verleihen Ihnen in der Regel Street-Cred. Aber nicht jeder wusste, wie toll er ein Teamkollege war. Slay war wie ein anderer Trainer in der Defensive Backs Room und betreute junge Cornerbacks und Receiver nach dem Training gleichermaßen.

Defensivkoordinator der Eagles Jonathan Gannon hat ihn genannt ein „Team-First-Typ“ und staunte über seinen „Fußballcharakter“.

„Er ist bereit, jeden Stil zu spielen, den er spielen soll, um in dieser Woche erfolgreich zu sein“, sagte Gannon. „Es war ein unglaubliches Jahr mit ihm, in seiner Nähe, wie alle unsere Jungs. Aber es war wirklich eine Freude, mit ihm zusammen zu sein. Nur aus der Sicht des Fußballcharakters, dass einer Ihrer Premium-Spieler der Team-First ist.“



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare